Oberpfalz:A 3 Richtung Nürnberg gesperrt

Bei Neumarkt in der Oberpfalz bleibt die Autobahn Richtung Nürnberg der Polizei zufolge mindestens bis 12 Uhr komplett gesperrt. Grund ist der Unfall eines mit Kabeltrommeln beladenen Sattelzugs.

Wegen eines Lkw-Unfalls ist die Autobahn 3 bei Neumarkt in der Oberpfalz voraussichtlich bis Dienstagmittag Richtung Nürnberg voll gesperrt. Mit zunehmendem Verkehr sei bei Tagesanbruch mit Stau zu rechnen, teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit.

Am späten Montagabend war es demnach am Beginn einer Baustelle zu dem Unfall mit dem mit Kabeltrommeln beladene Sattelzug gekommen. Es sei ein großes Trümmerfeld entstanden und Betriebsstoffe ausgelaufen. Verletzt wurde niemand. Laut Polizei soll die Sperrung Richtung Nürnberg noch bis mindestens 12 Uhr am Dienstag andauern. Der Verkehr werde an der Anschlussstelle Velburg abgeleitet.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSchulbeginn
:Wie die Schulen den Lehrermangel verwalten

Immer mehr Schüler werden in Bayern von immer weniger Lehrkräften unterrichtet. Mancherorts wird deshalb schon der Stundenplan zusammengekürzt. So schlimm ist es im Landkreis Dachau noch nicht - das Schulleben leidet dennoch.

Lesen Sie mehr zum Thema