Zum SZ-Autorenverzeichnis

Johann Kirchberger

Neueste Artikel

  • SZ PlusKirchbergers Woche
    :Tragl unterm Tisch

    Weil die Stadt Freising so hoch verschuldet ist, muss sie beim Altstadtfest den Bierpreis deutlich erhöhen. Da könnte man auf kreative Gedanken kommen.

    Von Johann Kirchberger
  • SZ PlusMeinungKirchbergers Woche
    :Die Stadt schläft nicht

    Genügend Kindergartenplätze gibt es dennoch nicht. Manches dauert eben etwas länger, auch in Sachen Savoyer Au.

    Kolumne von Johann Kirchberger
  • SZ PlusMeinungKirchbergers Woche
    :Zu wenig getan

    Alle paar Jahre wieder werden Straßen überschwemmt, laufen Häuser voll. Doch die Versprechen nach dem Pfingsthochwasser 2013 sind bisher nur zum Teil erfüllt worden.

    Kolumne von Johann Kirchberger
  • SZ PlusMeinungKirchbergers Woche
    :Vorübergehend außer Betrieb

    Ob Domberg oder Bahnhof, überall im Landkreis sind regelmäßig die Aufzüge defekt. Und mancherorts verzichtet man ganz auf Aufzüge und setzt lieber auf lange Umwege.

    Kolumne von Johann Kirchberger
  • SZ PlusMeinungKirchbergers Woche
    :Hellhörig geworden

    Der Bund will seine Flughafenanteile loswerden, die anderen Anteilseigner halten sich bisher bedeckt. Aber vielleicht gäbe es da ja einen Interessenten aus dem Landkreis.

    Kolumne von Johann Kirchberger
  • SZ PlusMeinungKirchbergers Woche
    :Zuversichtlich bleiben

    Es wäre schon interessant zu wissen, wie Freising im Jahr 2074 aussieht. Plant die FMG noch immer eine dritte Startbahn? Funktioniert der Schrägaufzug zum Domberg endlich?

    Kolumne von Johann Kirchberger
  • SZ PlusMeinungKirchbergers Woche
    :Plastikenten statt Gondeln

    Trotz Landesausstellung, der roten 1300 und Moosachöffnung herrscht in Freising noch kein Overtourism, dabei könnte ein Eintrittsgeld wie in Venedig viele Probleme lösen.

    Kolumne von Johann Kirchberger
  • SZ PlusKirchbergers Woche
    :Selbstklebende Marken im Zehnerblock

    Früher war die Post ein Staatsbetrieb mit stolzen Beamten und Hauptpostamt am Freisinger Bahnhof. Heute versteckt sie sich in Tankstellen und Supermärkten.

    Kolumne von Johann Kirchberger
  • Sport
    :"Das ist bloß noch peinlich"

    Der SE Freising beklagt sich über den schlechten Zustand der Sportanlage in der Savoyer Au und fühlt sich vom Sportamt der Stadt im Stich gelassen. Nur die Pacht, die sei verdoppelt worden, kritisiert der Verein.

    Von Johann Kirchberger
  • SZ PlusMeinungKirchbergers Woche
    :Wilde Spekulationen

    In Freising und darüber hinaus brodelt es in der Gerüchteküche - zum Beispiel, warum ein Boardinghaus in den Clemensängern so viele Parkplätze benötigt.

    Von Johann Kirchberger
  • Kirchbergers Woche
    :Ordnung muss sein

    Das Strandleben an den Freisinger Badeseen ist strengen Regeln unterworfen. Wer sie missachtet, dem droht Ärger mit dem Aufsichtspersonal.

    Kolumne von Johann Kirchberger
  • SZ PlusMeinungKirchbergers Woche
    :Jede Menge Mist

    Rein rechnerisch bekommt der weltoffene Landkreis Freising 68 Elefanten als Gastgeschenk. Für Kiffer aber wird es eng.

    Kolumne von Johann Kirchberger
  • SZ PlusKirchbergers Woche
    :Freising sieht Rot

    In der ganzen Stadt werden Fahrradschutzstreifen farblich markiert. Und Elterntaxis parken künftig mitten auf der Straße - zumindest versuchsweise.

    Kolumne von Johann Kirchberger
  • SZ PlusKirchbergers Woche
    :Wer bremst, hat verloren

    Wer in Freising, wann, wo und wie lange parken darf, das muss irgendwie geregelt werden, möglichst mit einer Satzung.

    Von Johann Kirchberger
  • SZ PlusKirchbergers Woche
    :Am Ende wird wohl keiner zufrieden sein

    Die Wünsche und Vorstellungen der Protagonisten in Bezug auf eine Fußgängerzone in der Freisinger Innenstadt sind einfach zu unterschiedlich.

    Kolumne von Johann Kirchberger
  • SZ PlusKirchbergers Woche
    :So genau geht's nicht

    Wann der heilige Korbinian nach Freising kam, weiß niemand so recht. Warum das Jubiläum nicht um ein Jahr verschieben? Dann wären bis dahin alle Baustellen verschwunden.

    Kolumne von Johann Kirchberger
  • SZ PlusMeinungKirchbergers Woche
    :Unglaubliche Dinge

    Auf den altehrwürdigen Domberg fährt schon bald ein Aufzug, die 50 Jahre alte Berufsschule dagegen hat ausgedient und muss einem Neubau weichen. All das kostet - und belastet die Konten der Gemeinden.

    Kolumne von Johann Kirchberger
  • Kirchbergers Woche
    :Die Narren sind im Ruhestand

    An Freising geht der Fasching mal wieder komplett vorbei. Fisch und politische Aschermittwochsreden sind verdaut. Und jetzt kommt die Starkbierzeit.

    Kolumne von Johann Kirchberger