Fahrbericht VW GolVW Gol gegen VW Golf

Die Brasilianer lieben ihn: Im Namen fehlt dem Gol nur ein Buchstabe, aber in Technik und Größe bleibt das brasilianische VW-Modell weit hinter seinem europäischen Bruder Golf zurück. Ein interkontinentaler Vergleich.

Im Namen fehlt ihm nur ein Buchstabe, aber bei Technik und Größe liegt der VW Gol weit hinter seinem europäischen Bruder Golf zurück. Dennoch steht er schon ewig an der Spitze der brasilianischen Zulassungsstatistik. Zeit für eine Kontaktaufnahme.

Als der VW Golf 1974 auf den Markt kam, parkte er direkt an der Spitze der deutschen Neuwagen-Verkaufscharts - und hat diese bis auf kurzfristige Ausnahmen seitdem nicht mehr verlassen. In Brasilien war Volkswagen, das bereits seit 1953 im größten südamerikanischen Land aktiv ist, einige Jahre später ähnlich erfolgreich. Der 1980 vorgestellte Gol entwickelte sich zum Bestseller und ist seit 1987 ununterbrochen auf Platz eins der Verkaufs-Hitliste. Inzwischen hat es der Kompaktwagen auf drei Modellgenerationen gebracht, von denen die letzte bereits mehrfach überarbeitet worden ist.

Bild: STG 19. Juni 2014, 10:172014-06-19 10:17:58 © SZ.de/Press-inform/Stefan Grundhoff/hart/kabe