Carado CV 640 Edition 15 im Test:Kompakter Camper mit Cabrio-Effekt

Lesezeit: 4 min

Carado CV 640 Edition 15 im Test: Im Aufstelldach hat man freie Sicht nach vorn.

Im Aufstelldach hat man freie Sicht nach vorn.

(Foto: Carado)

Der Carado CV 640 Edition 15 ist ein gut durchdachter Campervan, der besonders durch seinen Schlafplatz im Obergeschoss besticht. Was man über das Fahren, Wohnen und Kochen im Carado wissen sollte.

Von Marco Völklein

Im vergangenen Herbst wurde in Neustadt in Sachsen ein besonderes Jubiläum begangen. Vor 15 Jahren hatte der Reisemobilhersteller Hymer etwa 40 Kilometer östlich von Dresden ein ehemaliges Landmaschinenwerk erworben und dort eine Produktionsstätte für Wohnmobile aufgezogen - mittlerweile laufen dort Fahrzeuge der Schwestermarke Carado vom Band. Und weil ein solches Jubiläum stets für Marketingleute ein Anlass ist, irgendetwas Besonderes auf die Beine zu stellen, hat der Hersteller eine ganze Reihe von Sondermodellen aufgelegt, "Edition15" genannt. Die SZ hat ein Modell aus dieser Reihe getestet: den Carado CV 640 Edition 15.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Serie "Reden wir über Liebe"
"Der Weg zurück ins Bett steht immer offen"
Kontroverse um Documenta Fifteen
"Eine klare Grenzüberschreitung"
Investigative Recherchen in Russland
"In seiner Welt hält Putin sich für einen großartigen Strategen"
Boy jumping from rock, 03.11.2016, Copyright: xJLPHx, model released, jumping,hobby,low angle view,danger,adventure,chil
Entwicklungspsychologie
"Um Mut zu entwickeln, brauchen Kinder zuallererst ein sicheres Fundament"
grüne flagge
Liebe und Partnerschaft
Diese grünen Flaggen gibt es in der Liebe
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB