bedeckt München 24°

Archiv für Ressort Panorama - Februar 2013

219 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Bahlsen Keks Krümelmonster
Diebstahl bei Bahlsen Krümelmonster verspricht Keks-Rückgabe

Im Gebäck-Krimi von Hannover hat das Krümelmonster offenbar ein Einsehen: In einem Brief kündigte der mutmaßliche Dieb des Bahlsen-Wahrzeichens jetzt an, dem Unternehmen den vergoldeten Keks zurückgeben zu wollen.

Beihilfe zum Mord Vater von getöteter Arzu Ö. zu langer Haftstrafe verurteilt

Er soll seine fünf erwachsenen Kinder nicht vom Mord an ihrer Schwester abgehalten haben: Das Landgericht Detmold hat Fendi Ö. zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. Der 53-Jährige hatte eine Beteiligung an der Tat bis zum Schluss abgestritten.

Vergewaltigung in Delhi Indiens Präsident ordnet härtere Strafen an

Nach der Vergewaltigung und dem Tod einer 23-jährigen Studentin hat der indische Präsident die Strafen für Sexualdelikte erhöht. In schweren Fällen kann jetzt die Todesstrafe verhängt werden. Vergehen wie Voyeurismus und Stalking können ebenfalls bestraft werden.

Alitalia Unfall Carpatair
Nach Unfall in Rom Verunglücktes Flugzeug über Nacht neu lackiert

Deutlich sichtbar trägt die Maschine Farben und Schriftzug der Fluggesellschaft Alitalia. Dann verunglückt sie auf dem Flughafen Rom-Fiumicino - und bekommt noch an der Unfallstelle eine neue, vollkommen weiße Lackierung.

Jones_Freundin_dpa_208x156.psd
Öffentliches Coming-out Steffi Jones zeigt sich mit neuer Freundin

Die ehemalige Profifußballerin Steffi Jones bekennt sich öffentlich zu ihrer Homosexualität. Beim "Ball des Sports" lässt sich die Direktorin beim DFB mit ihrer neuen Freundin Nicole fotografieren. Sie ist nicht die erste Frau aus dem Bereich des Profifußballs, die sich für ein Outing entscheidet.

wochro-640x360
Grafik zu Königreichen in Europa Ist der Hofstaat noch zeitgemäß?

Wo wohnen noch Könige? Wie viele Bürgerliche haben inzwischen in Königshäuser eingeheiratet? Und wie hoch sind die majestätischen Apanagen? Ein interaktiver Überblick.

Lino Oviedo, Präsidentschaftskandidat in Paraguay
Wahlen in Paraguay Präsidentschaftskandidat Oviedo stirbt bei Hubschrauberabsturz

Der rechtsgerichtete ehemalige General Lino Oviedo ist bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen. Bei den Wahlen, die im April in Paraguay stattfinden sollen, wollte er als Kandidat fürs Präsidentenamt antreten. Mögliche Ursache für den Absturz ist ein Unwetter. Anhänger des Politikers vermuten ein Attentat.

2013-02-03T154433Z_518371088_TM4E9230T4Z01_RTRMADP_3_USA-CRIME-SNIPER
Ex-Mitglied der "Navy Seals" Hochdekorierter US-Scharfschütze in Texas getötet

Er war viermal mit den US-Streitkräften im Irak, soll 150 Menschen erschossen haben und ist der bekannteste Scharfschütze in den Vereinigten Staaten. Nun wurde Chris Kyle, der ein Buch über seine Erfahrungen veröffentlicht hat, an einem Schießstand in Texas getötet.

dpa_1484860043F5F6FC
Bruchlandung am Flughafen Rom Flugzeug schießt über Landebahn hinaus

Schreckensmomente am Airport Rom-Fiumicino: Das Flugzeug eines AlItalia-Partners kommt von der Landebahn ab, mehrere Menschen erleiden Verletzungen. Die Witterung soll der Grund für das Unglück sein.

Vergewaltigung in Indien Angeklagte plädieren auf nicht schuldig

Der Prozess wegen der tödlichen Vergewaltigung einer jungen Inderin steht kurz bevor: Bei einer Anhörung vor Gericht erklärten sich fünf Angeklagte laut einem Anwalt für nicht schuldig. Der Richter verlas insgesamt 13 Anklagepunkte - darunter Mord. Damit droht den Männern die Todesstrafe.

Vergewaltigungsopfer und katholische Kliniken Das Revolutiönchen des Kardinals

Radikalen Abtreibungsgegnern wankt der Boden unter den Füßen: Kardinal Meisner erlaubt die "Pille danach" - unter bestimmten Umständen. Doch die Prinzipien der Kirche bleiben eisern: Verhütende Paare leben noch immer im Dunstkreis der Sünde. Dies zeugt von Angst vor den Grauzonen des Lebens. Ein Kommentar von Matthias Drobinski

Schwaben Berlin Maultaschen
Streit um Schwaben in Berlin Maultaschen-Mauer für Schwabylon

Erst Spätzle auf dem Haupt von Käthe Kollwitz, jetzt eine Maultaschenmauer mitten in Prenzlauer Berg: Im Streit um die Gentrifizierung des Bezirks und den vermeintlichen Untergang der Berliner Kultur greifen die Schwaben einmal mehr zur Teigware.

Unfall in China Brücke stürzt nach Feuerwerksexplosion ein

Die Feuerwerkskörper waren für das chinesische Neujahrsfest bestimmt: Die gefährliche Fracht eines LKW ist in China in der Provinz Henan mitten auf einer Brücke explodiert. Das Bauwerk stürzte ein, viele Autofahrer hatten keine Überlebenschance.

Beyoncé_AFP_560x315.psd
Vorwürfe gegen Sängerin Beyoncé gibt Playback zu - und singt noch einmal

Das Wetter, die fehlenden Proben, der mangelhafte Soundcheck: Beyoncé hat endlich zugegeben, bei der Amtseinführung Barack Obamas ein Playback eingesetzt zu haben. Zuvor lieferte sie aber noch eine Kostprobe ihres Könnens - und steigerte so ganz nebenbei die Erwartungen auf den nahenden Super Bowl.

2013-01-31T220926Z_136297586_TM4E91V1AMK01_RTRMADP_3_USA-SHOOTING-ATLANTA
US-Bundesstaat Georgia Junge feuert Schüsse an Schule ab

An einer US-Schule hat Medienberichten zufolge ein Schüler einen 14-jährigen Schulkameraden mit einer Schusswaffe verletzt. Der Schütze konnte festgenommen werden.

dpa_148482001F196F0A
Winnenden-Prozess Vater von Amokläufer zu Bewährungsstrafe verurteilt

Schuldig der fahrlässigen Tötung in 15 Fällen: Das Gericht in Stuttgart hat den Vater des Amokläufers von Winnenden zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Die Strafe fällt milder aus als im ersten Prozess.

Mexiko Explosion Pemex
Explosion in Mexiko-Stadt "Wir dachten, das Gebäude stürzt ein"

Unglück zum Schichtwechsel: Die Explosion im Keller der Pemex-Zentrale in Mexiko-Stadt ereignete sich zu einer Zeit, als besonders viele Menschen auf dem Firmengelände waren. Mindestens 32 Menschen kamen ums Leben, mehr als 120 wurden verletzt. Die Zahl der Opfer könnte noch steigen - die Suche nach Verschütteten hält an.

Von Besitzer für schwul gehalten Hund in Tennessee vor Einschläferung gerettet

Weil sein Bulldoggenmischling ein ganz normales Dominanzverhalten zeigte, wollte ein Mann in den USA den Rüden loswerden und setze ihn im Tierheim ab. Der Hund hätte eingeschläfert werden müssen - wenn sich die Geschichte via Facebook nicht rasend schnell verbreitet hätte.

dpa_14848200AB35001B
Mexikanischer Ölkonzern Pemex Massive Explosion in Mexiko-Stadt - viele Tote

Detonation im Hochhaus: Bei einer Explosion in der Zentrale des mexikanischen Ölunternehmens Pemex sind mehr als hundert Menschen verletzt worden, Dutzende Menschen starben. Auslöser der Tragödie könnte die Kühlanlage sein. Die Suche nach Verschütteten hält an.