Cannabis als Medizin Letzte Ölung

Illustration: Sara Scholz

Im illegalen Dunkel gedeiht auch der Mythos. Der größte? Dass Cannabis Krebs heilt. Bislang gibt es nur wenige überprüfte medizinische Anwendungsmöglichkeiten.

Von Kathrin Zinkant

In einer anderen Stadt würde der Mann auf der Straße niemandem auffallen. Ein rüstiger Rentner halt, einer unter vielen. In der kroatischen Metropole Zagreb aber erkennen selbst junge Leute Rick Simpson inzwischen. Und wünschen sich ein Selfie mit ihm.

Simpson ist Kanadier und ein Star in der Cannabisszene. Nicht zuerst, weil er sich für eine Legalisierung der Droge starkmacht, das tun heute viele Menschen. Sondern weil er den vielen Cannabismythen einen weiteren, atemberaubenden hinzufügt: Das ölige Extrakt der Pflanze, sagt ...