Mikko Hyppönen Daten-Skeptiker

„Die Konzerne wissen, was wir tun und was wir denken", sagt Mikko Hyppönen.

(Foto: Britta Pedersen/dpa)

Der IT-Experte Mikko Hyppönen sorgt sich um die Privatsphäre. Facebook meidet er, obwohl er so Neuigkeiten von Bekannten verpasst.

Von Helmut Martin-Jung

Ja, sagt der Mann mit dem langen, zu einem Pferdeschwanz gebundenen blonden Haar, nicht auf Facebook zu sein, das habe schon einen Preis. "Du weißt nicht mehr, was in deinem Bekanntenkreis passiert, wer heiratet und so weiter." Aber Mikko Hyppönen ist ein weltweit gefragter Experte für Internetsicherheit, Facebook ist ihm viel zu intransparent. Und er weiß auch: "Polizisten lieben es." Wer hat welchen Spitznamen, wer trifft sich mit wem - all das lasse sich oft leicht herausfinden.

Als Hyppönen, Jahrgang ...