Frankreich Alte und neue Probleme

Wie soll man künftig das Duo Macron/Merkel nennen? Ein Leser macht dazu einen Vorschlag. Andere weisen auf die Herausforderungen nach der Frankreich-Wahl hin. mehr...

Wahl in Frankreich Frankreich-Wahl Frankreich-Wahl Macron ist nach Hacker-Angriff zum Schweigen verdammt

Noch ist unklar, wie der Hacker-Angriff auf Emmanuel Macron die französische Präsidentschaftswahl beeinflusst. Obwohl das veröffentlichte Material Fälschungen enthält, darf sich der Kandidat nicht dazu äußern. Von Lilith Volkert, Paris, und Christoph Behrens mehr...

Wahl in Frankreich Wahl in Frankreich Wahl in Frankreich Marine Le Pen kopiert sich in die Mitte

Die Rechtspopulistin hält eine flammende Wahlkampfrede - die in Teilen vom Konservativen Fillon abgeschrieben ist. Das verrät viel über ihre Strategie für die Präsidentschaftsstichwahl. Von Lilith Volkert mehr...

Wahl in Frankreich Presseschau zur Wahl in Frankreich Presseschau zur Wahl in Frankreich "Ein Erdbeben ohnegleichen"

Den ersten Wahlgang bei der Präsidentschaftswahl bewerten nicht nur französische Zeitungen als umwälzendes Ergebnis. Aber nicht alle äußern sich vorbehaltlos optimistisch. Ein Blick in die Presse. mehr...

TOPSHOTS Frankreich François Hollande - schwach angefangen, stark nachgelassen

Frankreichs scheidender Präsident ist der unbeliebteste Staatschef seit 60 Jahren - und das nicht nur, weil er wichtige Wahlversprechen gebrochen hat. Eine Bilanz. Von Lilith Volkert mehr...

Fußball-Politik "Brisante News" und Platini-Lob

Sepp Blatter, der noch bis 2021 gesperrte ehemalige Präsident des Weltverbandes Fifa, kündigt ein Buch an. Darin will er seine 40 Jahre dauernde Karriere bilanzieren. Gleichzeitig plädiert er für die Begnadigung seines Rivalen. mehr...

Presse zur Wahl in den Niederlanden "Halt gesagt zum Populismus"

In den europäischen Medien herrscht nach der Niederlande-Wahl vor allem Erleichterung. Ein Blick in die Presse. mehr...

Champions League Alles muss fließen

Hätte es mit der Trainerkarriere nicht geklappt, wäre Leonardo Jardim wohl Meeresbiologe geworden. Nun will er mit dem AS Monaco ein 3:5 gegen Manchester City aufholen. Von Oliver Meiler mehr...

Borussia Dortmund v FC Bayern Muenchen - UEFA Champions League Final Fußball Paul Breitner hört beim FC Bayern auf

Der Weltmeister von 1974 legt seinen Job als Markenbotschafter nieder. Der 1. FC Nürnberg trennt sich von seinem Trainer. Eintracht Frankfurt blamiert sich beim Fünftligisten. mehr... Sporticker

IOC Der nächste Rücktritt

Der ehemalige Sprinter Frankie Fredericks legt auch sein Amt als Vorsitzender der Olympia-Prüfkomission nieder. Das IOC-Mitglied wird mit Korruptionsvorwürfen rund um die Spiele-Vergabe an Rio konfrontiert. mehr...

Sportpolitik Zahlung an Diack

Frankreichs Finanz-Staatsanwalt geht einem Korruptionsverdacht bei der Olympia-Vergabe an Rio nach: Ermittelt wird gegen afrikanische Funktionäre. Von Thomas Kistner mehr...

Bundespräsident Gauck Bundespräsident Gauck: "Populismus ist ein Brandbeschleuniger für Angst"

In einem Interview mit fünf europäischen Zeitungen formuliert Bundespräsident Gauck zum Ende seiner Amtszeit ein Europa-Manifest - und verlangt ein deutliches Signal gegen Trump. mehr...

File photo of Facebook CEO Mark Zuckerberg during a town hall at Facebook's headquarters in Menlo Park, California Inside Facebook Facebook setzt auf Floskeln

Auf Enthüllungen des SZ-Magazins über traumatisierende Arbeitsbedingungen der Lösch-Teams reagiert Facebook mit nichtssagenden Beschwichtigungen. Anwälte sprechen bereits von einem "angeordneten Rechtsbruch". Von Till Krause und Hannes Grassegger mehr...

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt Presseschau zum Anschlag in Berlin Presseschau zum Anschlag in Berlin "Deutschland und Europa sind zu fettleibig, um den Weckruf zu hören"

Die ungarische Presse wittert ein Versagen des Westens, auf der Insel beglückwünscht man sich selbst zum Brexit. So kommentiert die internationale Presse den Anschlag in Berlin. mehr...

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt Presseschau Presseschau "Deutschlands Mini-Utopia in Angst"

Der Anschlag von Berlin macht weltweit Schlagzeilen. Weihnachtsmärkte seien eigentlich "friedliche kleine Inseln", schreibt der britische "Guardian". Berliner Medien färben ihre Titelseiten schwarz. mehr...

Frankreich Lauter kleine Gallier

Im französischen Wahlkampf spielt die Kulturpolitik weder bei Rechten noch bei den Linken eine besonders große Rolle. Geteilter Enthusiasmus ist geteiltem Desinteresse gewichen. Das verspricht nichts Gutes. Von Joseph Hanimann mehr...

Abtreibungsverbot in Polen Frauenbewegung Auch in Europa bedrohen Rechtspopulisten die Gleichberechtigung

Abtreibungen sind Teufelszeug und Frauenquoten Planwirtschaft: Rechtspopulisten wie Trump sind auch in Europa erfolgreich - Gleichberechtigung gilt in ihren Parteiprogrammen nicht viel. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Terrorverdächtiger Ermittler identifizieren mutmaßlichen Drahtzieher der Anschläge von Paris und Brüssel

Es soll sich französischen Medienberichten zufolge um einen 32-jährigen Belgier handeln. Unklar ist aber, ob er bereits festgenommen wurde oder von den Anti-Terror-Einheiten noch gesucht wird. mehr...

Frankreich Der Plauder-Präsident

François Hollande spricht ausgiebig und offenherzig mit Journalisten und verprellt mit seinen Indiskretionen die Franzosen. Von Paul Munzinger mehr...

Final Presidential Debate Between Hillary Clinton and Donald Trump US-Wahlkampf Das sagt die Presse zu Trumps Tabubruch

Fazit der internationalen Presse: Es war nicht Clintons beste Debatte. Und nicht Trumps schlechteste. Doch ein einziger Satz torpediert seine bis dahin respektable Leistung. mehr...

French policemen take part in a police raid in Boussy-Saint-Antoine near Paris Frankreich Pariser Polizei nimmt terrorverdächtige Frauen fest

Die Verdächtigen sind dem Innenminister Cazeneuve zufolge "Fanatikerinnen". Sie sollen einen unmittelbar bevorstehenden Anschlag geplant haben. mehr...

Militärputsch in der Türkei Gülen fordert internationale Kommission zur Untersuchung des Putsches

Der islamische Prediger, der seit Jahren im US-Exil lebt, stellt seine Rückkehr in die Türkei in Aussicht - sollte sich nur ein Zehntel der gegen ihn erhobenen Vorwürfe als tragfähig herausstellen. mehr...

Vladimir Putin, Recep Tayyip Erdogan Türkei und Russland Erdoğans Schmerzgrenze liegt niedriger als Putins

Sie waren enge Partner, dann gerieten sie an den Rand eines Krieges, jetzt treffen sie sich mit großer Versöhnungsgeste. Wenn es eng wird, kann Erdoğan sehr beweglich sein. Von Julian Hans und Mike Szymanski mehr...

Nach dem Militärputsch in der Türkei Erdoğan wendet sich Putin zu

Die Beziehungen zum Westen werden schlechter. Jetzt soll ein Treffen der Staatsoberhäupter das Verhältnis zwischen Türkei und Russland stärken. Das ist ebenfalls angeknackst. Von Mike Szymanski mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Sollen Medien dem Terror ein Gesicht geben?

Die französische Zeitung "Le Monde" will der Glorifizierung der Täter entgegenwirken und zeigt deshalb keine Bilder von Terroristen mehr. Kann eine Selbstzensur potenzielle Nachahmer verhindern? Diskutieren Sie mit uns. mehr...