Hafen-Managerin Angela Titzrath "Ich würde sofort meinen Balkon mit Wasserfenchel bepflanzen" Hafenkonzern HHLA - Jahreszahlen

Wenn das helfen würde, käme auch der grüne Daumen von Angela Titzrath zum Einsatz, um die Elbvertiefung in Hamburg zu beschleunigen. Die Logistik-Managerin im Interview. Interview von Angelika Slavik mehr...

File photo of container terminal 'Burchardkai' of the Hamburger Hafen und Logistik AG in the harbour of Hamburg Hafenwirtschaft Warten auf bessere Tage

Die Verzögerung bei der Elbvertiefung ist desaströs für Hamburgs Hafenunternehmen. Zu laut jammern wollen sie aber nicht - es soll nicht so aussehen, als gäbe es ein Problem. Von Angelika Slavik mehr...

Containerschiffe im Hafen SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Juri Auel und Esther Widmann mehr...

Containerschiffe im Hafen Elbvertiefung So muss Hamburg jetzt nachbessern

Das Bundesverwaltungsgericht nimmt die Pläne der Stadt zur Elbvertiefung als "teilweise rechtswidrig" auseinander. Mit den Bauarbeiten kann vorerst nicht begonnen werden. Von Angelika Slavik, Hamburg mehr...

Frachter vor Hamburger Hafen auf Grund gelaufen Video
Hamburg Gericht lehnt Elbvertiefung in Teilen ab

Die Stadt Hamburg wollte die Elbe auch für größere Schiffe befahrbar machen. Nun muss sie ihre Pläne teilweise nachbessern. mehr...

Hamburg 20 Januar 2016 Stadtübersicht von der Hauptkirche Sankt Michaelis PUBLICATIONxINxGERxSUI Vertiefung der Elbe Der Wasserfenchel und die Bagger

Drei Tage lang verhandelte das Bundesverwaltungsgericht über die Klagen zweier Umweltverbände gegen die Vertiefung der Elbe. Doch erst im Februar soll das Urteil fallen. Von Thomas Hahn mehr...

Report Fettes Problem

Nächste Woche entscheidet ein Gericht über die Elbvertiefung. Wird sie verboten, versinkt der Hamburger Hafen in der Bedeutungslosigkeit. Wird sie erlaubt, sind die Folgen für die Umwelt fatal. Und jetzt? Von P. Burghardt, Th. Hahn und A. Slavik mehr...

Amphibienbus im Hamburger Hafen Riverbus in Hamburg Ich nehme heute mal den Fluss

Erst Straße, dann Elbe: Eine Tour durch Hamburg im ersten schwimmenden Bus Deutschlands. Von Hannah Beitzer mehr...

Elbe Bergung verzögert sich

Das Schiff CSCL Indian Ocean liegt weiter fest - auch der zweite Abschleppversuch ist gescheitert. mehr...

Hamburg Zwei Segler in der Elbe ertrunken

Tödlicher Sportboot-Unfall: Zwei Segler sind nahe Hamburg auf der Elbe verunglückt und ums Leben gekommen. Wie es dazu kommen konnte, versucht die Polizei jetzt zu klären. mehr...

Nach Juni-Hochwasser Nabu fordert Nachbesserungen beim Hochwasserschutz

Der Naturschutzbund Deutschland plädiert beim Hochwasserschutz für mehr Naturnähe: Renaturierung statt immer höherer Deiche und Flutmauern. Auch die bereit gestellten Hilfsgelder will der Nabu in Teilen anders einsetzen. mehr...

Sonnenuntergang im Taunus Wetter 2013 Aufholjagd des Supersommers

Das Wetter war sportlich in diesem Jahr: Tiefsttemperaturen im Winter und Jahrhunderthochwasser im Frühjahr. Doch auch der Sommer kann mit Spitzenwerten aufwarten, bei der Sonnenscheindauer könnte es sogar für einen neuen Rekord reichen. mehr...

Picture shows broken dam built to contain swollen Elbe river during floods near village of Fischbeck Hochwasser in Deutschland Sachsen-Anhalt sprengt Deiche und Schiffe

Der Kampf gegen die Flut ist noch nicht vorbei: In Fischbeck sollen zwei Schiffe versenkt werden, um einen gebrochenen Schutzwall zu stabilisieren. In Breitenhagen wurde ein Deich gesprengt. So soll das Wasser aus den Flutgebieten zurück in die Saale fließen. mehr...

Hochwasser in Sachsen-Anhalt - Fischbeck - Schönhausen Hochwasser in Deutschland Sachsen-Anhalt bittet Brandenburg um Hilfe

Während sich die Lage in Schleswig-Holstein langsam entspannt, muss Sachsen-Anhalt weiter Menschen nach einem Dammbruch evakuieren. Das Land hat deshalb Brandenburg um Unterstützung gebeten. Der Druck auf die Dämme ist nach wie vor groß. mehr...

Hitzacker Hochwasser an der Elbe Flut rollt nach Norden

Zahlreiche freiwillige Helfer sind entlang der Elbe im Dauereinsatz gegen das Hochwasser - so wie hier im niedersächsischen Dannenberg. Die Hilfsbereitschaft ist groß: "Es ist Wahnsinn, wo die Leute überall herkommen", berichtet eine Fluthelferin. Agentur: zoom.in mehr...

Hochwasser der Elbe in Brandenburg Überschwemmungen Sieben Tote durch Hochwasser in Deutschland

Entwarnung für Bewohner Straubings +++ Scheitelwelle der Elbe erreicht Mühlberg in Brandenburg +++ Wegen überfluteter Kläranlagen fließt in Thüringen Abwasser in die Weiße Elster +++ Katastrophenstab drängt Bewohner des Landkreises Anhalt-Bitterfeld, ihre Häuser zu verlassen +++ Hochwasser forderte bereits sieben Menschenleben Der Tag in der Newsblog-Nachlese. Von Sophia Lindsey mehr...

Hochwasser in Bayern - Passau Hochwasser in Bayern Politik in Gummistiefeln

Meinung Evakuierungen, überflutete Straßen und vollgelaufene Keller: In Bayern sind die Flusspegel dramatisch gestiegen - mit ihnen auch die Adrenalinspiegel im Körper bayerischer Politiker. Mit Blaulicht oder per Hubschrauber eilen sie an die Krisenorte. Nur einer lässt die Gummistiefel lieber stehen. Ein Kommentar von Mike Szymanski mehr... #ltwby13-Blog

Die Jahrhundertflut richtete im Jahr 2002 vielerorts verheerende Schaeden an. Zehn Jahre nach der Elbflut Alles im Fluss

Seit der Flutkatastrophe im Jahr 2002 versprechen die Politiker in der Region Mittelelbe, das Wasser zu zähmen. Doch der Elan schwindet. Es konkurrieren zwei Denkschulen: Die einen wollen den Strom durch höhere Deiche einsperren, die anderen ihm Platz lassen in der Natur Von Marlene Weiss mehr...

Die Linke - Bundesparteitag Streit um Parteispitze bei der Linken Linker Zerfallsprozess

Meinung Vor ihrem Parteitag ist die Linkspartei nichts weiter als eine instabile Fusion aus der ostdeutschen Identitätspartei PDS und dem westdeutschen Protestverein WASG - und sie ist dabei, in ihre Einzelteile zu zerfallen. Die Ironie der Geschichte: Die SPD kann das vielleicht verhindern. Denn echte Linke laufen dann zur größten Form auf, wenn sie sich gegen ihrer Meinung nach falsche Linke wenden können. Ein Kommentar von Kurt Kister mehr...

Polizei Tödlicher Unfall Motorradfahrer stirbt bei Aufprall

Ein 49-Jähriger übersieht bei einem Überholmanöver auf der B 13 ein entgegenkommendes Auto. Er stirbt, ein anderer Motorradfahrer wird schwer verletzt. Die Straße ist stundenlang gesperrt. Von Benjamin Engel mehr...

Elbvertiefung Warum Umweltschützer in einem Dilemma stecken

Meinung Früher waren die Fronten klar: Profit gegen Naturschutz, Baukräne gegen Amphibien. So einfach ist es jedoch nicht mehr. Seit der Klimawandel das drängendste Problem ist, müssen Umweltschützer abwägen und Kompromisse eingehen. Das zeigt sich nicht zuletzt bei der Elbvertiefung. Ein Kommentar von Marlene Weiss mehr...

US-Regierung besorgt wegen Veröffentlichung ueber Vogelgrippe-Virus Kontroverse um Supervirus Verheimlichen wäre gefährlicher

Meinung Hoch ansteckend und meist tödlich: Forscher haben ein Super-Grippe-Virus gezüchtet. Nun steht die Wissenschaft vor der Frage, was mit so gefährlichem Wissen zu tun ist. Schublade zu, alles unter Verschluss? Diese Form der Selbstzensur fordert das amerikanische Gesundheitsministerium. Doch diese reflexhafte Haltung missachtet Wesentliches. Ein Kommentar von Patrick Illinger mehr...

Themenpaket - Hochzeit im Hause Hohenzollern Adel in Deutschland Die Rückkehr der Krautjunker

Ein bisschen Will und Kate: Wenn am Wochenende Georg Friedrich Prinz von Preußen Sophie Prinzessin von Isenburg ehelicht, wird zwar nicht die ganze Welt zuschauen - doch zumindest ein Fernsehteam überträgt die Trauung live. Das Interesse an der Hochzeit des Preußen-Prinzen zeigt: Der deutsche Adel ist wieder heimisch geworden. Von Gustav Seibt mehr...

Strecke nach Zugunglück bei Hordorf  wieder frei Zugunglück in Sachsen-Anhalt Alle Todesopfer identifiziert

Drei Tage nach dem Zusammenstoß zweier Züge bei Hordorf ist die Identität aller zehn Todesopfer geklärt - unter ihnen ist ein zwölfjähriges Mädchen sowie der Lokführer des Personenzugs. Der 35-Jährige verhinderte vermutlich noch Schlimmeres. mehr...

Hochwasser in Wertheim am Main Hochwasser in Deutschland Die Lage bleibt kritisch

Die Pegelstände in Deutschland geben weiterhin Anlass zur Sorge: Zwar sank das Hochwasser im überschwemmten Wertheim in Baden-Württemberg, in Hessen bereiten sich die Feuerwehren jedoch auf eine weitere Hochwasserwelle des Mains vor. mehr...