Unicef-Foto des Jahres Von fremden Vätern UNICEF - Foto des Jahres - 1. Platz

Sie sind das, was vom Sextourismus bleibt: Kinder auf den Philippinen, deren Väter verschwunden sind. Zwei Deutsche haben sie fotografiert und sind jetzt von Unicef ausgezeichnet worden. mehr...

Tatort: Der Fall Reinhardt; "Tatort" Schauspieler Dietmar Bär im Interview "Ein goldener Arbeitsplatz"

Laut einer Umfrage ist er der beliebteste TV-Ermittler Deutschlands: Freddy Schenk. Seit 17 Jahren verkörpert Schauspieler Dietmar Bär den Kölner "Tatort"-Kommissar. Ein Gespräch über die Vor- und Nachteile der Rolle und den Kollegen Til Schweiger. Von Matthias Kohlmaier mehr...

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 Revierderby in der Bundesliga Susi gegen Hotte

BVB-Manager Michael Zorc hat das leichtere Leben im Vergleich zum Schalker Horst Heldt, Jens Keller dafür mehr Leben als eine Katze. Wer mit besseren Voraussetzungen ins Derby geht, zeigt ein überparteilicher Vergleich der Ruhrrivalen Schalke 04 und Borussia Dortmund. Von Christof Kneer und Philipp Selldorf mehr... Analyse

Die Pilgerin; Josefine Preuß "Die Pilgerin" im ZDF Von Wanderhuren und Pilgerinnen

Jedem sein Mittelalterspektakel: Das ZDF lässt Josefine Preuß nach Santiago pilgern. Ziemlich weit für eine, die in ihrer bisherigen TV-Karriere vor allem Quatsch machte. Von Katharina Riehl mehr...

Beklemmender Köln-´Tatort" Tatort auf Twitter Kabelbinder fesselt die TV-Nation

Ein "Tatort", zu brutal für Jugendliche: Der von der ARD ins Spätprogramm verschobene Krimi aus Köln beschäftigt die Zuschauer - vor allem das Werkzeug des Täters. Eine Auswahl der besten Tweets zu "Franziska". mehr...

Tatort Köln Ohnmacht Klaus J. Behrendt als Max Ballauf Nachlese zum Tatort "Ohnmacht" Zu viel Mutterliebe am Muttertag

Der Kölner Kommissar Ballauf wird verprügelt und versteht - nicht nur deshalb - die Welt nicht mehr. Den Zuschauer kostet das Nerven. Doch welche Erkenntnis bringt "Ohnmacht"? Und welcher Dialog ist bezeichnend? Die "Tatort"-Nachlese - mit den besten Zuschauerkommentaren. Von Carolin Gasteiger mehr...

Frankfurt Tatort Presents New Team Margarita Broich im Frankfurter "Tatort" Krimi zum Gedenken

Die von Margarita Broich gespielte neue Frankfurter "Tatort"-Kommissarin wird nach einem Holocaust-Opfer benannt. Der Hessische Rundfunk lobt sich selbst für eine "Geste gegen das Vergessen", die Jüdische Gemeinde in Berlin ist etwas anderer Meinung. Von Katharina Riehl mehr...

Tatort: Der Fall Reinhardt; "Tatort" Köln-"Tatort" auf Twitter "Nichts für zarte Nerven"

Verbrannte Kinder, düstere Farben, bedrückende Szenerie: Zu diesem Kölner Tatort passten keine Scherze an der Wurstbude am Rheinufer. Eine Rekordquote gab's trotzdem und viele Twitterer waren zufrieden. Eine Auswahl der besten Tweets. mehr...

Tatort: Der Fall Reinhardt; "Tatort" Tatort Köln: "Der Fall Reinhardt" Tragödie ohne Wurst und Trost

Der neue Kölner "Tatort" lässt keinen Platz für Plattitüden: "Der Fall Reinhardt" ist eine sehenswerte Geschichte über Angst und Schmerzen - und eine ausgebrannte Familie. Von Holger Gertz mehr...

TATORT: DIE FRAU IM ZUG Aus TV bekannter Imbiss Wurstbude aus dem Kölner "Tatort" wiedereröffnet

Wo Ballauf und Schenk Ermittlungserfolge feiern: Drei Jahre lang suchten "Tatort"-Fans und Touristen am Rheinufer in Köln vergeblich nach der "Wurstbraterei". Jetzt hat der aus dem TV bekannte Imbiss wiedereröffnet. mehr...

Tatort "Trautes Heim" aus Köln Kölner "Tatort" Zu brutal für die Primetime

Der nächste Kölner "Tatort" wird nicht zur traditionellen Sendezeit laufen. Stattdessen soll die Episode an einem Freitag nach 22 Uhr gezeigt werden. mehr...

60th Berlin Film Festival - Medienboard Reception 2010 Schweiger als "Tatort"-Kommissar Favorit der Frauen

Er polarisiert wie kaum ein anderer: Til Schweiger wäre als "Tatort"-Kommissar vor allem eine Wunschbesetzung der Frauen. Den vielen Fans eines TV-Ermittlers Schweiger stehen aber auch viele Gegner gegenüber, wie eine aktuelle Umfrage ergab. Im Wettstreit um die Gunst des Publikums träfe der Schauspieler in jedem Fall auf eine starke Konkurrenz. Top-Ten der TV-Ermittler in Bildern. mehr...

Deutscher Fernsehpreis Bilder
Deutscher Fernsehpreis 2012 TV-Branche feiert sich mit leisen Tönen

Überschattet vom Tod Dirk Bachs verleiht die Fernsehbranche ihre Preise für die besten Leistungen im TV. Gleich zwei der wichtigsten Preise gehen in Köln an das ZDF-Drama "Das Ende der Nacht". Es wurde ein Abend der Etablierten. mehr...

Tatort Michael Fitz Carlo Menzinger München-Tatort Besuch vom coolen Carlo

Mit der Attitüde eines Cowboys begeisterte Michael Fitz einst als Tatort-Oberkommissar Carlo Menzinger - nach fünf Jahren Amtsstuben-Abstinenz wird er seinen Münchner Kollegen jetzt einen Besuch abstatten. Angesichts der jungen Konkurrenz aus anderen Tatort-Städten ist der Auftritt dringend notwendig - auch aus Quotengründen. mehr... TV-Blog

Verleihung der Goldenen Kamera Goldene Kamera in Berlin Hape, Miss Piggy und die Apokalypse

Der Weltuntergang stehe kurz bevor, verkündete Moderator Hape Kerkeling gleich zu Beginn. Und ja, bei der Verleihung der 47. "Goldenen Kamera" war es auf dem Roten Teppich klirrend kalt - von Endzeitstimmung konnte aber keine Rede sein. mehr...

Kölner 'Tatort' beschäftigt sich mit tödlichem Scheidungskrieg "Tatort"-Doppelfolgen Auffälliger Ehrgeiz

Ein Ermittler oder Ermittlerteam, eine Stadt, ein Fall: Die Struktur des "Tatorts" ist jeden Sonntag gleich. Noch. Denn MDR und WDR realisieren nun eine Doppelfolge - und sie sind nicht die Einzigen. Von Christopher Keil mehr...

"Kehrtwende" TV-Vorschau: "Kehrtwende" Von Wölfen und Lämmern

Zwischen Aggression und Pein: Der ARD Film "Kehrtwende" beschreibt den Kreislauf häuslicher Gewalt. Der Plot hat viel von einem Tauziehen, beschönigt aber nichts. Ein kluges Experiment. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Tatort Schimanski Zweierlei Blut "Tatort": Fälle und Ermittler Schnüffler mit Charisma

Morde, Kommissare und mittendrin ein altgedienter Anti-Beamter, der bis heute ermittelt. Eine kleine "Tatort"-Chronologie - mit Momenten und Gesichtern aus mehr als 40 Krimi-Jahren. In Bildern von T. Queitsch mehr...

Plötzlich fett Dicke im Fernsehen Einmal Ulknudel, immer Ulknudel

Wer nicht schlank ist, hat es als Schauspieler schwer im Privatfernsehen. Gebührte dem Wohlstandsbauch früher Respekt, symbolisiert die Leibesfülle heute Maßlosigkeit und Ungeschick. Besonders Frauen wird immer dieselbe Rolle angeboten: die dicke Ulknudel. Jüngstes Beispiel ist die Sat-1-Komödie "Plötzlich fett". Ausnahmen gibt es kaum. Von Jan Freitag mehr...

Dietmar Bär 11 Freunde "Die Oppas sind das Kapital"

Als Marius Müller-Westernhagen um 1995 herum plötzlich seine Liebe zu Borussia Dortmund entdeckte, hatte Dietmar Bär schon lange Jahre auf der Südtribüne zugebracht. Ein Gespräch über Erfolgsfans, maulende Rentner und brechende Zäune. Ein Interview von Dirk Gieselmann und Benjamin Apitius mehr...

Dietmar Baer in der Rolle des 'Tatort'-Kommissars Freddy Schenk Interview mit "Tatort"Kommissar Bär "Mancher Marktwert macht mich fassungslos"

Der Schauspieler Dietmar Bär über moderne Kunst, übers Essen und über zehn Jahre als "Tatort"-Kommissar Interview: Christopher Keil mehr...

tatort quiz TV-Kritik: "Das große Tatort-Quiz" ... und ein Hund, der Plasberg biss

Zu seinem 40. Geburtstag widmete die ARD dem "Tatort" eine Quiz-Sendung. Die Aufgaben waren weniger spannend als die Wortgefechte, die sich Moderator Frank Plasberg mit seinen Kandidaten lieferte. Eine kleine Nachtkritik von Lena Schilder mehr...

Tatort "Tatort" aus Köln Komm, wir quälen unsere Kinder

Ein mehr als nur spannender "Tatort" aus Köln klärt schonungslos über das Risiko Patchworkfamilie und die Folgen von Selbstverwirklichung auf. Das Hauptopfer ist dabei nicht die Tote. Von Julia Amalia Heyer mehr...

Tatort Tatort Tatort Eine Frau wie Ludwigshafen

Seit 15 Jahren spielt Ulrike Folkerts die "Tatort"-Kommissarin Lena Odenthal. Deutschlands dienstälteste Fahnderin und die Lust und Last einer festen Rolle. Von Von Christopher Keil mehr...

TV-Kritik: Frag doch mal die Maus TV-Kritik: Frag doch mal die Maus "Ick hab äusch alle sear, sear lieb!"

Die große Samstagabendshow mit der Maus im Ersten hätte ein grandioses Fernsehvergnügen werden können. Wären da nicht einige abgedrehte Erwachsene gewesen, die unbedingt witzig sein mussten. Von Carsten Matthäus mehr...