Handball "Ich bin wieder da"

Auch dank dem Handball hat Saskia Putzke eine lebensbedrohende Krankheit besiegt Von Florence Niemann mehr...

Bayerischer Verfassungsgerichtshof Fall Schottdorf Bayerisches Verfassungsgericht weist Beschwerde ab

Der Augsburger Laborarzt Schottdorf wollte gegen die Untersuchung seines Falls im Landtag vorgehen - und ist gescheitert. Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat seine Beschwerde zurückgewiesen. Die Fraktionen im Landtag sehen sich bestätigt. mehr...

Medizin Schwerer Schlag für Krebspatienten

Chefarzt Christoph von Schilling darf seine ambulante Betreuung im Freisinger Krankenhaus nicht fortsetzen. Seine Arbeit soll das Onkologiezentrum von Dirk Hempel übernehmen Von Katharina Aurich mehr...

Wolfratshausen Diagnose: sehr amüsant

Mit einer großen Revue in der Loisachhalle präsentiert der Historische Verein Wolfratshausen sein neues Buch über Medizingeschichte im Isar- und Loisachtal. Auch Ärzte stehen auf der Bühne Von Matthias Köpf mehr...

genderneutrale Toilette Toleranz-Recherche Vielfalt der Geschlechter Wann ist ein Mann kein Mann?

Geschlecht ist immer eindeutig und Intersexualität eine Krankheit: Es gibt viele Vorurteile gegenüber Menschen, die nicht dem klassischen Mann-Frau-Schema entsprechen. SZ.de widerlegt die fünf häufigsten. Von Felix Hütten mehr... Die Recherche - Analyse

Österreich Zur Strafe unter die Dusche - Zweijährige stirbt an Verbrennungen

In Wien ist ein zweijähriges Mädchen an seinen schweren Verletzungen gestorben. Es wurde ins Krankenhaus eingeliefert, weil sein Vater es zur Strafe unter eine heiße Dusche gestellt hatte. mehr...

Debatte um Spenderherz für herzkranken Jungen Muhammet liegt im Sterben

Er war extra für eine Transplantation nach Gießen gekommen, doch ein Gericht verwehrte ihm ein Spenderherz. Jetzt hat sich der Zustand des kleinen Muhammet dramatisch verschlechtert. Seine Eltern wollen ihn deshalb in die Türkei zurückbringen - zum Sterben. Von Christina Berndt mehr...

Die atheistische Giordano Bruno Stiftung wirbt seit Montag 06 10 2014 mit rollenden Großplakaten i Vor der Bundestagsdebatte zur Sterbehilfe Sterben ist das Letzte

Es gibt Sterbehilfe in Deutschland, allerdings in einer rechtlichen Grauzone. Jetzt reagiert der Bundestag: Die meisten Abgeordneten wollen keine Strafen, wenn Verwandte oder Freunde Todkranken beim Suizid assistieren. Organisierte Hilfe lehnen sie allerdings ab. Von Nina von Hardenberg mehr... Analyse

504225567 Klose bei Lazio Rom Zwei Treffer innerhalb von 60 Sekunden

Miroslav Klose erzielt beim 4:2-Erfolg von Lazio Rom zwei Tore. Chile bewirbt sich um die Fußball-WM 2030. Der deutsche Hengst Protectionist galoppiert beim Melbourne Cup am schnellsten. mehr... Sporticker

Palliativmedizin Am Ende nur Schweigen

Viele Todkranke wollen Klartext und Trost. Ärzte reagieren mit Ausflüchten und Aktionismus. Wie groß die Unterschiede zwischen Patientenwünschen und Krankenhausalltag sind, haben kanadische Forscher jetzt erkundet. Von Werner Bartens mehr...

Petershausen Im Stich gelassen

Die Petershausener Lehrerin Lydia Thiel kämpft gegen den Freistaat. Sie möchte, dass ihre Schwermetallvergiftung als Diensterkrankung anerkannt wird. Jetzt hat das Verwaltungsgericht ihre Klage abgewiesen Von Robert Stocker mehr...

Fußball Auf Klinsis Spuren

Der ehemaliga Profi Alexander Strehmel träumt von einer Karriere in den USA Von Stefan Galler mehr...

Ebola Leipziger Patient gestorben

Er sollte in Deutschland behandelt werden, doch die Ärzte konnten ihm nicht mehr helfen: Der Ebola-Patient starb in der Nacht. mehr...

Urteil in Gießen Gericht verwehrt krankem Jungen Spenderherz

Das Gericht stützt das Vorgehen der behandelnden Ärzte: Die Uniklinik Gießen muss einen herzkranken Jungen mit schwerem Hirnschaden nicht auf die Warteliste für ein Spenderorgan setzen. mehr...

Valeant Offers to Buy Allergan With Pershing's Support Umstrittene Werbung eines Pharmakonzerns Botox gegen Migräne?

Exklusiv Nach den Falten jetzt die Migräne: Der Pharmakonzern Allergan wirbt in einer fragwürdigen Kampagne mit Botox gegen chronische Migräne. So kreiert man neue Märkte. Von Christian Baars, Christina Berndt, Lena Gürtler und Kaveh Kooroshy mehr...

Blutspende in Freiburg Ebola-Epidemie Blut der Verzweiflung

Die WHO empfiehlt im Kampf gegen Ebola, Kranke mit Blut von genesenen Patienten zu behandeln. Kann das funktionieren oder ist das ein irrsinniger Plan? Von Kathrin Zinkant mehr...

Psychiatrie Therapieren statt fixieren

Dürfen Nervenärzte gefährdete Patienten gegen ihren Willen behandeln oder gar festbinden? Oft entscheiden Gerichte - und das nicht immer im medizinisch besten Sinne. Die Ärzte wollen nun die Anwendung von Zwang besser regeln. Von Christopher Schrader mehr...

Todesfälle nach Masernimpfung Fataler Fehlgriff

Die WHO bestätigt, dass eine tragische Verwechslung bei einer Impfung für den Tod von 15 Kindern in Syrien verantwortlich ist. Die Ärzte hatten versehentlich ein Muskelrelexans als Lösungsmittel verwendet. mehr...

Transplantations-Skandal Manipulationen bei Organvergabe bestätigt

Die Bundesärztekammer hat Unregelmäßigkeiten bei Organtransplantationen am Deutschen Herzzentrum Berlin zwischen 2010 und 2012 überprüft und größtenteils bestätigt. Einen neuen Skandal fanden die Prüfer aber nicht - die Untersuchungen dauern jedoch noch an. Von Christina Berndt und Verena Mayer mehr...

Jugendmusikschule Klage gegen Orthopädie-Praxis "Meine Hände sind für mich alles"

Die Witwe des Stardirigenten Rudolf Kempe verklagt eine Münchner Orthopädie-Praxis. Der Vorwurf: Die Ärzte sollen bei einer Operation derartig gepfuscht haben, dass die Geigerin nun nicht mehr auftreten kann. Der Streitwert liegt bei fast 500 000 Euro. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Health workers attend a protest outside La Paz Hospital calling for Spain's Health Minister Ana Mato to resign after a Spanish nurse contracted Ebola, in Madrid Ebola Das Virus ist in Europa angekommen

Zum ersten Mal hat sich ein Mensch in Europa mit Ebola angesteckt. Bei drei weiteren besteht der Verdacht auf eine Infektion. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Virus in Spanien ausbreitet, ist winzig. Völlig ausgeschlossen ist es nicht. Von Kai Kupferschmidt und Thomas Urban mehr...

Hilfe der Bundesregierung Ebola-Beauftragter will schnell in die Krisenregion reisen

Exklusiv Er gilt als erfahrener Krisenmanager: Der neue Ebola-Beauftragte der Bundesregierung Lindner stellt seine Arbeit vor. SZ-Informationen zufolge steht im Haushaltsentwurf 2015 allerdings nur wenig Geld für den Kampf gegen Ebola zur Verfügung. Von Thorsten Denkler und Luisa Seeling, Berlin mehr...

Symbolbild Hospiz Gesetzentwurf zur Sterbehilfe Der Weg über das Strafrecht ist falsch

Welches Leiden ist ein unerträgliches Leiden? Und in welchem Stadium einer Krankheit sollen Ärzte es beenden dürfen? Ein Gesetzesentwurf eröffnet eine schwierige Diskussion über die Bedingungen für Sterbehilfe. Dabei muss sich zuerst das Selbstverständnis der Ärzte verändern. Kommentar von Nina von Hardenberg mehr... Meinung

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) Ebola-Patient in Hamburg "Wir sind die richtige Einrichtung"

Ein WHO-Mitarbeiter hat sich in Westafrika mit dem Ebola-Virus infiziert. Er soll in Hamburg behandelt werden. Bei einer Pressekonferenz haben die Ärzte erläutert, wie der erste Ebola-Patient in Deutschland behandelt werden soll. mehr...

British boy Ashya King found in Spain Verhaftung in Spanien Entführter Krebspatient wieder in Klinik

Der fünfjährige Ashya leidet an einem Hirntumor. Am Donnerstag hatten seine Eltern ihn aus einer Klinik in Southampton entführt. In Spanien wurden sie nach tagelanger Suche jetzt festgenommen. Dass sie den Zeugen Jehovas angehören, soll aber nicht der Grund für die Entführung gewesen sein. mehr...