Fortsetzung Wie Weihnachten Süddeutsche Zeitung Medien Fortsetzung

Wiedersehen mit Hugh Grant als Premierminister: Die BBC holt die Weihnachtsschmonzette "Tatsächlich... Liebe" aus dem Jahr 2003 zurück - zumindest ein bisschen. mehr...

Glamorama Sag' zum Abschied leise Servus

Drei Buchstaben haben das Jahr 2016 geprägt: R.I.P. Viel zu viele Menschen haben uns verlassen. Und es ist Zeit, ein nächstes Mal Adieu zu sagen. Von David Pfeifer mehr...

Todesfälle Verstorbene Persönlichkeiten des Jahres 2016 Verstorbene Persönlichkeiten des Jahres 2016 Diese Prominenten werden uns fehlen

David Bowie, Prince, George Michael: Der Pop ist 2016 nicht untergegangen, aber er ist ein klein wenig düsterer geworden. Und auch in anderen Bereichen gab es zahlreiche Abschiede. mehr...

Kindertheater Alles nur geklaut

Am Residenztheater ist "Robin Hood" als Weihnachtsstück für Kinder zu sehen. Regisseur Robert Gerloff macht daraus ein witziges postdramatisches Spiel, das auch Erwachsene anlockt - die sich zur Not den Nachwuchs ausleihen Von Egbert Tholl mehr...

Jimmy Kimmel Bilder
Emmys 2016 Jimmy Kimmel ist schwer zu toppen

Auch wenn die Emmys nicht ohne Anspielungen auf den US-Wahlkampf auskommen - der Moderator führt locker durch den Abend. Bis auf einen Ausrutscher. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Media Player Invasion der Drohnen

Der Thriller "Eye in the Sky" mit Helen Mirren, Aaron Paul und Alan Rickman erzählt von moralischen Problemen im Zeitalter von Drohnenkriegen: Darf man einen Menschen gezielt töten, um damit andere Leben zu retten? Von Bernd Graff mehr...

Krimi-Kolumne Alte Messer, gezückt von Olen Steinhauer

In Wien herrscht Euphorie, die Wirtschaft brummt, alles scheint bestens - bis ein Flugzeug landet und von vier Terroristen gekapert wird. "Der Anruf" ist ein grandioser Politthriller. Von Fritz Göttler mehr...

Alan Rickman Britischer Schauspieler Professor-Snape-Darsteller Alan Rickman ist tot

Der Brite spielte den Zauberlehrer in "Harry Potter" und den Sheriff von Nottingham in "Robin Hood". Kollegen trauern um den 69-Jährigen. mehr...

Alan Rickman Zum Tod von Alan Rickman Alan Rickman - herrlich böse, britisch und gelassen

Als schnarrender deutscher Terrorist wurde er bekannt, als sinistrer Zauberer weltberühmt. Sich selbst hat er dabei nie sonderlich ernst genommen. Nachruf von David Steinitz mehr...

2009 Harry Potter and the Half Blood Prince Verstorbener Schauspieler Das waren Alan Rickmans wichtigste Rollen

Von "Stirb langsam" über Jane-Austen-Verfilmungen bis "Harry Potter": Alan Rickman spielte scheinbar widersprüchliche Rollen - und überzeugte. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Ihr Kondolenzbuch für Alan Rickman

Alan Rickman ist im Alter von 69 Jahren an Krebs gestorben. Der britische Schauspieler wurde vor allem durch seine Rolle als Zauberer Severus Snape in den "Harry Potter"-Filmen bekannt. Wie wird er Ihnen in Erinnerung bleiben? mehr...

Harry Potter And The Deathly Hallows - Part 2 - World Film Premiere Alan Rickman "Ein Schauspielerleben steckt voller letzter Tage"

Zu Lebzeiten sprach Alan Rickman nicht gern über politische Ansichten, sein Privatleben oder seine Rolle in "Harry Potter". 2011 gab der Schauspieler der SZ eines seiner wenigen Interviews. Interview von Tanja Rest mehr...

The Voices Kinostarts der Woche Mordphantasien aus dem Goldfischglas

In "The Voices" lässt sich Ryan Reynolds von Haustieren zum Töten überreden. Und Clint Eastwoods Sohn gibt in "Kein Ort ohne Dich" einen verliebten Rodeoreiter. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Kino-Kurzkritiken

Jetzt im Kino Zottelmonster

Sean Penn will in "The Gunman" zum Actionstar werden, der Sohn von Clint Eastwood probiert sich in "Kein Ort ohne Dich" als Romantiker und die Fee Tinkerbell kämpft gegen das Nimmerbiest. mehr...

Elite Squad - Im Sumpf der Korruption; "Elite Squad" TV-Tipps für WM-Verweigerer Brasilien ohne Fußball

Deutschland spielt heute in Fortaleza gegen Ghana - und Ihnen ist das egal? Hier finden Sie die besten Alternativen im Fernsehen - von verschwörerisch bis romantisch. Von Marion Neumann mehr...

Judi Dench begeistert in "Philomena" das Publikum bei den Festspielen in Venedig. Filmfestival in Venedig Wettbewerb der einsamen Helden

Beim Filmfestival von Venedig laufen die letzten Wettbewerbsfilme. Judi Dench begeistert in "Philomena" - die Jury muss entscheiden, ob sie den Goldenen Löwen einem Film geben will, den Publikum und Kritiker haushoch favorisieren. Die unentschiedenen Kritiker bringen sogar Ex-US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld als besten Schauspieler ins Gespräch. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Film "Die Monster Uni" im Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Vom Heroinrausch und der Quarter-Life-Crisis

Englands letzter Borderline-Rockstar spielt ein Zerrbild seiner selbst und eine junge Regisseurin will zeigen, dass Altwerden ganz schön hässlich sein kann. Welche Filme den Kinobesuch lohnen - und welche nicht. Von den SZ-Kino-Kritikern mehr...

Cameron Diaz, Colin Firth, Gambit Filmkritik zu "Gambit" Totgerittene Gags

Die Kunstfälscher-Komödie "Gambit" ist zwar mit einem hübschen Plot und fantastischer Besetzung um Colin Firth, Alan Rickman und Cameron Diaz konstruiert. Wer an dem Film Spaß haben will, sollte seine Erwartungen trotzdem weit nach unten schrauben. Eine Videorezension von Susan Vahabzadeh mehr...

Actress Emma Watson poses with fellow cast members Daniel Radcliffe and Rupert Grint as they arrive for the world premiere of 'Harry Potter and the Deathly Hallows: Part 2' at Trafalgar Square in London Weltpremiere von "Harry Potter" in London Ausgezaubert

Sieben Bücher, acht Filme, 14 Jahre Harry Potter: Auf dem Londoner Trafalgar Square kampierten die Fans trotz Regen schon Tage vor der Weltpremiere des endgültigen Finales der Saga um den berühmtesten Zauberlehrling der Kinowelt. Am Donnerstagabend war es nun so weit. Die Bilder. mehr...

Film Harry Potter Im Kino: Harry Potter Vom Terror der Bedeutsamkeit

All hell breaks loose: In "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" verlassen die Jungzauberer endlich ihre Schule. Der Auftakt zum großen Finale. Von Fritz Göttler mehr...

Potter-Darsteller Daniel Radcliffe Filmkritik Prinz der Dunkelheit

Nichts für Kinder: In Mike Newells Verfilmung von "Harry Potter und der Feuerkelch" wird der Zauberlehrling erwachsen und die Stimmung düsterer. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Keira Knightley

... ist der Hingucker in der Neuverfilmung von Jane Austens Roman "Stolz und Vorurteil". Charmant und unbekümmert spielt sie die aufgeweckte Lizzy, und ist dafür für einen Oscar nominiert. Schon länger gilt sie als 'Rising Star'. Von Susan Vahabzadeh mehr...

021112feu_harrykl.jpg Harry Potter Das fehlende Augenzwinkern

Chris Columbus' zweiter Streich: "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" Von SUSAN VAHABZADEH mehr...

Parfum Tykwer Eichinger Süskind Im Kino: "Das Parfum" Duftbilder in Fehlfarben

Sehnsucht, die man in einer 50-Millionen-Euro-Produktion nicht erfüllen kann: Tom Tykwers und Bernd Eichingers Verfilmung von Patrick Süskinds "Das Parfum" zeigt eine olfaktorische Lust am Text. Von Fritz Göttler mehr...