EU und Russland Doppelte Aggression an der östlichen Grenze Wladimir Putin

Die EU handelte in ihrer Nachbarschaftspolitik manchmal naiv und kassiert dafür nun die Rechnung: Aggressionen aus Moskau und die Radikalisierung in Gesellschaften der östlichen Mitgliedsländer. Jetzt muss Europa seine Werte verteidigen. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

Süddeutsche Zeitung Gesellschaft Essay Essay Das große Fremdeln

Multikulturell interessiert, maximal tolerant und minimal voreingenommen: Das ist das Bild, das viele Deutsche von sich selbst haben. Warum tun wir uns trotzdem so schwer mit Menschen, die anders aussehen? Von Evelyn Roll mehr...

Glonn G-7-Gegnerin G-7-Gegnerin "Ich bin nicht alleine"

Rosi Reindl aus Glonn nimmt sich extra eine Woche Urlaub, um beim G-7-Gipfel für eine gentechnikfreie Landwirtschaft protestieren. "Es ist wichtig, vor Ort dabei zu sein", sagt sie. Von Carolin Fries mehr...

Warnstreik Erzieher und Sozialarbeiter Schwierige Arbeit Im Schatten der Erzieher

Alle reden nur vom Kitastreik, doch auch andere Sozialberufe kämpfen um mehr Anerkennung für ihren Job Von Melanie Staudinger mehr...

Greek Workers Strike As Parliament Votes On Austerity Cuts Griechischer Regisseur Syllas Tzoumerkas "Die Welt der Eltern wird kollabieren"

Die Krise in Griechenland ist auch eine Krise der Familie: Die Jungen machen die Elterngeneration für die Misere verantwortlich. Über diese Wut muss man reden, sagt Regisseur Syllas Tzoumerkas und erklärt deren Gründe. Von Hans von der Hagen mehr... Interview

Eiffelturm, Paris, Frankreich Paris Eiffelturm bleibt wegen Taschendieben geschlossen

Es herrschen beschämende Zustände am Eiffelturm, findet das Personal des Pariser Wahrzeichens. Am Freitag legt es die Arbeit nieder - auch zum Wohl der Touristen. mehr...

Grafing Aggressionen im Eisstadion

Aggressiv und aufgeheizt: Während des Play-Off-Spiels zwischen dem EHC Klostersee und der VER Selb kommt es zu Randalen zwischen den Fangruppen. Die Polizei muss manche von ihnen mit Pfefferspray außer Gefecht setzen. mehr...

Video von Pfefferspray-Einsatz Wenn Polizeigewalt wie Notwehr aussieht

Tritte zwischen die Beine, Pfefferspray ins Gesicht: Im westfälischen Herford geht ein Polizist hart gegen einen Autofahrer vor - und zeigt ihn danach an. Ein Video stellt den Fall vor Gericht spektakulär auf den Kopf. Von Jannis Brühl mehr...

Zweiter Weltkrieg Gedenken ans Kriegsende weltweit Gedenken ans Kriegsende weltweit Nur ein Tag im Frühling

In vielen Ländern ist der 8. Mai nicht der wichtigste Gedenktag zum Ende des Zweiten Weltkriegs - weil sie früher befreit wurden, weil für sie das Kämpfen anderswo weiterging oder weil auf die Nazis neue Besatzer folgten. SZ-Korrespondenten berichten. mehr...

Ethik Im Namen der Kreatur

Eine Bürgerinitiative möchte Tierversuche stoppen. Wissenschaftler versuchen, nicht nur die Freiheit der Forschung zu wahren, sondern auch die Chance, Infektionen zu heilen. Am Montag muss Brüssel entscheiden. Von Kathrin Zinkant mehr...

Gedenken in Polen Dasein oder Nicht-Dasein

Auch in Polen spiegelt sich bei den Gedenkveranstaltungen die aktuelle politische Lage Osteuropas - bei der Gästeliste und den Themen. Von Florian Hassel mehr...

Glaubensbekenntnis Felix Sturm

Er ist vierfacher Box-Weltmeister und kämpft am heutigen Samstag erneut um den Titel im Mittelgewicht. Außerdem ist Adnan Ćatić, der sich den Künstlernamen Felix Sturm gegeben hat, gläubiger Muslim, der keinen Alkohol trinkt. Protokoll von Ronen Steinke mehr...

Prozess nach Oktoberfeststreit 27-Jähriger tritt Passanten zu Boden

Nach einem Oktoberfestbesuch streitet ein angetrunkenes junges Paar heftig. Als die Frau am Boden liegt, kommt ihr ein Passant zu Hilfe - und wird ebenfalls angegriffen. Ein 27-Jähriger muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten. Von Christian Rost mehr...

Gerichtsverhandlung "Sie sind ein Held"

Ein 39-jähriger Passant kommt einer Frau zu Hilfe und wird deshalb von deren Freund schwer verletzt. Ihm droht eine Haftstrafe Von Christian Rost mehr...

3. Liga: MSV und Bielefeld steigen auf Die Duisburger Doggen 

Grimmig und entschlossen setzt sich der MSV im Aufstiegs-Endspiel mit 3:1 gegen Holstein Kiel durch, das noch über die Relegation in die 2. Liga kommen kann. Auch Bielefeld feiert die Rückkehr. Von Ulrich Hartmann mehr...

Argentinische Literatur Feuer in der rechten Hand

Warum las der Unabomber Joseph Conrad? In seinem neuen Roman "Munk" lässt der argentinische Autor Ricardo Piglia den Terror aus der Lektüre von Literatur hervorgehen. Von Ralph Hammerthaler mehr...

Arbeiter mit Streikplakat in Berlin, 1930 Streiks in der Geschichte Als die Deutschen streiken lernten

Von Lokführern waren die Menschen auch 1922 schon genervt. Wer mehr Lohn will, der legt die Arbeit nieder - und nimmt in Kauf, dass andere warten oder keinen Haarschnitt bekommen. Historische Streiks in Bildern. mehr... Aus dem Archiv von SZ Photo

Armin Rohde und Ludwig Trepte im Tatort: Dicker als Wasser; Köln Nachlese zum Kölner "Tatort" Familie geht über alles, auch über Leichen

Böser Vater, guter Sohn. Das ist die Devise im Kölner "Tatort". Und Armin Rohde spielt mal wieder genial den Wahnsinnigen. Die Nachlese zum Kölner "Tatort". Von Carolin Gasteiger mehr... Kolumne

Geretsried Stress abbauen am Trimm-Dich-Pfad

Ein Leitbild-Projekt: Das Wegenetz im Geretsrieder Stadtwald soll mit Sportgeräten ausgestattet werden Von Thekla Kraußeneck mehr...

Hamburger SV Wie ein Ringer

Hamburgs Führungsfigur Valon Behrami schadet dem eigenen Klub. Mit seinen Aktionen scheint er den drohenden Abstieg nicht verhindern zu können. Von JÖRG MARWEDEL mehr...

Dachau/München Täter entschuldigt sich bei Opfer

"Ein Blutbad": Die Anklage fordert achteinhalb Jahre Haft für die brutale Attacke eines 43-Jährigen auf einen Dachauer Rentner. mehr...

Kunstausstellung Schmerzerfüllte Riesen

Der Zeichner und Grafiker Bela Faragó zeigt in der Alten Brennerei Ebersberg eine Auswahl seiner Arbeiten. Es sind Bilder von Menschen, die an ihrer Kraft zerbrechen Von Rita Baedeker mehr...

Moosburg Rosen für die Opfer des Nationalsozialismus

Bürgermeisterin Anita Meinelt eröffnet zusammen mit Gymnasiasten und Konsuln verschiedener Staaten offiziell den Stalag-Gedenkplatz Von Alexander Kappen mehr...

Moosburg Rosen für die Opfer des Nationalsozialismus

Moosburg hat nun einen Stalag-Gedenkplatz. Auf eindrucksvolle Weise wirken Gymnasiasten bei der Einweihung mit Von Alexander Kappen mehr...