Konflikt in der Ukraine Obama erwägt weitere Sanktionen gegen Russland Ukraine Russland Nato Militärpräsenz Flugzeuge

USA drohen mit Verschärfung der Sanktionen +++ "Hohe Einsatzbereitschaft": Nato legt Satellitenaufnahmen über russische Militärpräsenz vor +++ Russische Armee bezeichnet Bilder als veraltet - Firma widerspricht +++ G7 beraten in Washington +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Albbüffel Büffelzüchter Willi Wolf Buffalo Bill auf der Alb

Seine Leidenschaften sind Westernreiten und sture Rindviecher: Willi Wolf züchtet asiatische Wasserbüffel im Schwäbischen und pfeift darauf, wenn Nachbarn lästern. Der Almauftrieb dieser Kraftpakete ist eine spektakuläre Show. Von natur-Autorin Agnes Fazekas mehr...

Liechtenstein Bankenkritiker erschießt Banker

Er lauerte ihm morgens in der Tiefgarage auf: Ein Bankenkritiker hat Jürgen Frick, den Verwaltungspräsidenten der Bank Frick, ermordet. Nun ist der Schütze auf der Flucht. Von Wolfgang Koydl mehr...

Besetzte Polizeizentrale in Donezk Unruhen in Ost-Ukraine Russland warnt Kiew vor bewaffnetem Einsatz

Der russische Außenminister sieht diplomatische Lösung der Krise gefährdet +++ Ukrainischer Übergangspräsident Turtschinow ruft den Nationalen Sicherheitsrat zusammen +++ Gewaltsame Auseinandersetzungen im Osten des Landes +++ Gemeinsame Antwort der EU auf Putins Brief geplant +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Szene aus dem Computerspiel "Titanfall" Computerspiele Gewalt verstärkt Aggressionen

Fördert das Geballer am Rechner Aggressionen? Ja, sagt eine neue, umfassende Studie. Allerdings können Computerspiele auch positives Verhalten fördern - theoretisch. Warum die öffentliche Aufregung übertrieben ist. Von Sebastian Herrmann mehr...

Nymphomaniac 2 Kino, Lars von Trier, Charlotte Gainsbourg, Sex Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Aufgeben kommt nicht in Frage

Lars von Trier legt mit "Nymphomaniac 2" seinen zartesten und spielerischsten Film vor und das Animationsabenteuer "Rio 2" stimmt holprig, aber voller Ideen auf die Fußball-WM in Brasilien ein. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Krim Umgang mit Russland Umgang mit Russland Strategisch falsches Verständnis

Meinung Russlands Annexion der Krim hat gezeigt, dass sich Präsident Putin für die Rolle des Blut-und-Boden-Präsidenten entschieden hat. Doch wie sieht eine angemessene politische Reaktion des Westens auf dieses Verhalten aus? Eines steht fest: Die Demutsbezeugungen der Industrie in Richtung Moskau sind beschämend. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Britische Soldaten in Antwerpen, 1914 Briten und der Erste Weltkrieg Große Kontroverse um den Großen Krieg

Die britische Regierung will die Gedenkfeiern zum Beginn des Ersten Weltkriegs nutzen, um das Nationalgefühl zu stärken. Eine schlechte Idee, meinen manche Historiker - denn London habe vor 100 Jahren einen schweren Fehler gemacht. mehr...

Krim Krim-Krise Krim-Krise Nato sieht Russland jetzt als Gegner

Durch die Krim-Annexion habe Moskau die Prinzipien der Partnerschaft untergraben, erklärt die Allianz. Und setzt die militärische Zusammenarbeit mit Russland aus. Von Daniel Brössler mehr...

Krim-Krise Kiew wehrt sich gegen Gaspreiserhöhung

"Das ist ein politischer Preis": Russland hat den Energiepreis vor kurzem um 80 Prozent erhöht, die Ukraine will nicht zahlen. Kiew droht dem russischen Konzern Gazprom sogar mit rechtlichen Schritten. mehr...

Auftreten im Job "Frauen müssen Arroganz als Werkzeug einsetzen"

Sie fristen ihr Dasein klaglos als brave Assistentin und halsen sich bereitwillig Zusatzarbeit auf. Ihre Nettigkeit verhindert Frauen im Job, sagt Karrierecoach Peter Modler. Ein Interview über falsche Bescheidenheit - und Chefs, die durch Nähe manipulieren. Von Johanna Bruckner mehr...

Deutsche Bahn Sicherheit Übergriffe gegen Bahnpersonal nehmen zu

Exklusiv Spucken, schubsen, schlagen: Nie zuvor hat es so viele Angriffe gegen Mitarbeiter der Deutschen Bahn gegeben wie im vergangenen Jahr. 1199 Mal wurden Sicherheitsleute und Zugbegleiter nach SZ-Informationen Opfer von Körperverletzungen. Von Daniela Kuhr mehr...

Sotschi 2014 - Eröffnungsfeier Paralympics in Sotschi Ernst und Spiele

Meinung Zur Eröffnungsfeier der Paralympics wird ein gütiges Russland erstrahlen, Putin wird von der Tribüne lächeln. Auch wenn die Weltgemeinschaft tobt wegen Russlands Aggression in der Ukraine: Der Sport wird zum Instrument nationaler Selbstinszenierung. Guten Gewissens kann dabei niemand mehr mitmachen. Ein Kommentar von Thomas Hahn mehr...

- Tschechien und Polen Traumatische Erinnerungen, höchste Nervosität

Russlands aggressives Verhalten auf der Krim alarmiert Polen, Tschechien und das Baltikum. Ein Einmarsch russischer Soldaten weckt finstere Erinnerungen. Die Angst ist groß, dass die Krise in der Ukraine für die ganze Region Krieg bedeuten könnte. Von Klaus Brill mehr...

Paralympics 2014 - Eröffnungsfeier Paralympics-Eröffnungsfeier Ukraines stiller Protest

Farbenfrohe Feier, verhaltene Freude: Die Eröffnungsfeier der Winter-Paralympics in Sotschi wird vom politischen Konflikt zwischen Russland und der Ukraine überschattet. Die ukrainische Mannschaft schickt nur ihren Fahnenträgern ins Stadion, die deutsche Mannschaft protestiert verhalten. mehr...

Monumenti, Ausstellung, Denkmal, Foto, Balkan Fotoausstellung "Monumenti" Bombast und Utopie

Zwischen Heldenverehrung und modernistischem Größenwahn: Die Fotoausstellung "Monumenti", die derzeit im Rahmen der Balkantage 2014 im Münchner Gasteig zu sehen ist, verfolgt eindrucksvoll die Erinnerungskultur auf dem Balkan. Und zeigt dabei die radikalen Kehrtwendungen der Geschichte dieser Region auf. Von Martin Pfnür mehr...

2014 Paralympic Winter Games - Previews: Day - 4 Ukrainisches Team bei den Paralympics Ausgerechnet jetzt

Einfach ein paar Medaillen gewinnen und glückliche Sportler sein? So einfach ist das nicht mehr - und so einfach will es sich das Paralympics-Team der Ukraine auch nicht machen. Die Sportler nutzen die Willkommenszeremonie im Paralympischen Dorf zu einer Demo in eigener Sache. Von Thomas Hahn mehr...

DOSB DOSB-Generaldirektor Vesper im Interview DOSB-Generaldirektor Vesper im Interview "Ich lasse mir das Ergebnis nicht in die Tonne treten"

Exklusiv Darf der Sport Staffage sein für Wladimir Putin? DOSB-Generaldirektor Michael Vesper verteidigt im SZ-Interview die Winterspiele von Sotschi und spricht sich gegen einen Boykott der Paralympics aus. Das deutsche Olympia-Abschneiden findet er gar nicht so schlecht. Von Claudio Catuogno und Boris Herrmann mehr...

Kinder lernen gerne Bildungsstudie Fleiß-Noten motivieren Schüler

Wie bewegt man Kinder dazu, mit Freude zu lernen? Eine neue Studie bringt Verhaltensforschung und Bildungsarbeit zusammen und gibt Lehrern Ratschläge, wie sie faule Schüler motivieren. Zum Beispiel, indem sie von vorneherein gute Noten verteilen. Von Anna Günther mehr...

Anti government protest in Ukraine DEBATTE@SZ "Die Kornkammer Russlands"

Die politischen Umwälzungen in der Ukraine werden in den Internet-Foren der SZ heftig kommentiert: mehr...

Merkel verschärft Ton gegenüber Moskau Krise auf der Krim Den Drohungen müssen Sanktionen folgen

Meinung Die deutsche Haltung in der Krim-Krise und im Umgang mit Russland ist trotz aller Kritik aus dem Ausland glaubwürdig - allerdings nur, wenn aus Drohungen jetzt wirkliche Sanktionen werden. Diese dürfen auch dort nicht haltmachen, wo sie der eigenen Wirtschaft wehtun. Ein Kommentar von Stefan Braun, Berlin mehr...

Crisis in Ukraine - Kharkiv Bilder
Ukrainischer Außenminister "Die wahren Probleme stehen womöglich noch bevor"

Militärisch hat Kiew den Russen kaum etwas entgegenzusetzen. Außenminister Andrej Deschtschiza macht sich vorsorglich schon mal Gedanken über den Rückzug der ukrainischen Soldaten von der Krim. Sorgen bereiten ihm aber vor allem Putins langfristige Pläne. Ein Besuch beim Außenminister. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Samy Deluxe Video
"Männlich" von Samy Deluxe "Ich bin sehr froh, ein Mann zu sein"

Wozu werden Männer noch gebraucht? In seinem Album "Männlich" geht Rapper Samy Deluxe der Identität seines Geschlechts nach. Ein Gespräch über deutschen Rap, die Fantastischen Vier und darüber, was einen Mann zum Mann macht. Von Toni Lukic mehr...

Krise auf der Krim Krim-Krise Welches Völkerrecht darf's denn heute sein?

Aggression oder Hilfe in der Not: Russland bricht auf der Krim das Völkerrecht und rechtfertigt sich damit, die Nato habe das im Kosovo-Krieg auch getan. Damals war alles anders, heißt es im Westen. Sicher ist: Diese Diskussion ist gefährlich. Eine Analyse von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Katja Samuzewitsch von Pussy Riot in Milo Raus nachgestelltem Prozess. "Die Moskauer Prozesse" im Kino Stillstand in den Köpfen

Kirche contra Pussy Riot: Der Schweizer Theatermacher Milo Rau ließ religionskritische Künstler aus Russland und Vertreter der nationalen Orthodoxie umstrittene Gerichtsverfahren nachspielen. Sein Dokumentarfilm "Die Moskauer Prozesse" zeigt, wie tief die Gräben zwischen Kunst und Religion in dem Land sind. Von Martina Knoben mehr...