Umfrage Queen für Briten höchste moralische Instanz

Elizabeth II. bei einem Auftritt in der Londoner St. Paul's Cathedral 2012

(Foto: AFP)
  • Die Briten halten Königin Elizabeth II. einer Umfrage zufolge für die "höchste moralische Instanz".
  • An zweiter Stelle folgen Herzogin Kate und ihr Ehemann Prinz William, der Enkel der Queen.
  • Premier David Cameron liegt auf Platz fünf, gleichauf mit dem Thronfolger Charles.

Queen Elizabeth "höchste moralische Instanz" für die Briten

Was wären die Briten nur ohne ihre Königin? Wie wichtig Queen Elizabeth II. auch in moralischen Angelegenheiten für ihre Untertanen ist, zeigt eine Umfrage der Sunday Times.

Königin Elizabeth II. wurde demzufolge zur "höchsten moralischen Instanz" der Briten gewählt, noch vor Kirchenvertretern und Politikern. An zweiter Stelle folgen Kate und William, Herzogin und Herzog von Cambridge.

In der Umfrage für die konservative britische Zeitung sollten 2000 Befragte angeben, welche drei oder vier Namen aus einer Liste sie für sie starke moralische Instanzen halten. Die Queen stach mit 34 Prozent alle anderen Kandidaten aus. Mit 30 Prozent folgen ihr Kate und Queen-Enkel William.

Auf dem dritten Platz kam die 17-jährige Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai; die junge Pakistanerin setzt sich für Frauen- und Kinderrechte ein und stellt sich gegen die islamistischen Taliban.

Auf dem vierten Rang ist der Erzbischof von Canterbury - auch wenn dieser zuletzt die Existenz Gottes in Frage stellte.

Politik erst auf Platz fünf

Und die Politik? Immerhin schafft es der britische Premierminister David Cameron auf Platz fünf - gleichauf mit einem weiteren Royal. Für Thronfolger Charles stimmten ebenfalls acht Prozent der Befragten.

Schlechter hat es Oppositionsführer Ed Miliband erwischt und Vincent Nichols, Erzbischof von Westminster. Beide halten nur fünf Prozent der Befragten für starke moralische Instanzen. Aber, was vielleicht noch bitterer ist: Sie liegen damit hinter Fußballer David Beckham und Schauspielerin Judi Dench.

Die Umfrage wurde übrigens vor der traditionellen Weihnachtsansprache Ihrer Majestät geführt, die am ersten Weihnachtsfeiertag ausgestrahlt wurde. Und das Ergebnis sorgte der Website Royalcentral zufolge für beste Einschaltquoten. Auch das dürfte die Queen freuen.

Die Top Fünf im Überblick:

1. Königin Elizabeth II. (34 Prozent)

2. Der Herzog und die Herzogin von Cambridge (30 Prozent)

3. Malala Yousafzai, Frauenrechtlerin und Friedensnobelpreisträgerin aus Pakistan (19 Prozent).

4. Justin Welby, Erzbischof von Canterbury (15 Prozent)

5. Premierminister David Cameron und Charles, Prince of Wales ( je acht Prozent)

Prinz und Herzogin treffen "King" und "Queen"

mehr...

Linktipps:

Die Weihnachtsbotschaft von Queen Elizabeth II.

Royalisten können hier das Jahr der Windsors nachlesen.