München-ImpressionenHier wird die CSU-Zentrale abgerissen

Während an der ehemaligen Parteizentrale in der Nymphenburger Straße die Bagger arbeiten, zählt das Sea Life seine Fische. Impressionen aus der Stadt.

12. Januar, ehemalige CSU-Parteizentrale

Der Abrissbagger nagte an der Fassade der ehemaligen CSU-Parteizentrale in der Nymphenburger Straße in München. Wo Beobachter das Innenleben früher mit dem Charme einer DDR-Plattenbausiedlung mit engen, zugigen beziehungsweise überhitzten Räumen und abgewetzten Teppichböden verglichen, entsteht ein Bürokomplex mit rund 5 300 Quadratmetern Fläche. Ursprünglich wollte die LBBW Immobilien 60 Luxuswohnungen auf dem Grundstück bauen, hatte diese Pläne aber später wieder verworfen. Die CSU war vor zwei Jahren in die neue Zentrale in der Parkstadt Schwabing gezogen.

Bild: Florian Peljak 12. Januar 2018, 11:502018-01-12 11:50:56 © SZ.de/infu