Typologie der Dschungelcamp-Bewohner
Eine Typologie in Bildern. Von Christopher Pramstaller

Kennen Sie Rocco Stark? Oder Micaela Schäfer? Vielleicht Kim Gloss? Im Dschungelcamp versammelt RTL scheinbar austauschbare B-Promis und inszeniert zwei Wochen Urwaldleben im Mikrokosmos. Der Sender verfolgt mit der Zusammenstellung der Camp-Bewohner ein ausgeklügeltes Konzept - jeder Teilnehmer hat seine feste Rolle. Eine Typologie in Bildern.

Raus aus dem Promi-Leben, rein in die Wildnis. Schon die Ankunft im australischen Dschungel wird für die RTL-Promis zur Urerfahrung menschlichen Daseins. Auf sich selbst gestellt müssen die Heroen Prüfungen ablegen, um die Odyssee zu meistern und um ihr TV-Überleben zu sichern. Und wie jedes klassische Drama benötigt das Dschungelcamp prototypische Charaktere. Zentrale Rollen spielen dabei ...

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de

Bild: RTL / Stefan Menne

27. Januar 2012, 17:08 2012-01-27 17:08:06  © Süddeutsche.de/rela/gr

zur Startseite