Fahri Yardim im "Tatort"Liebenswürdiger Hacker

Lob und Tadel für Til Schweiger als Kommissar Nick Tschiller, uneingeschränkte Anerkennung hingegen für seinen Partner Fahri Yardim als Kommissar Yalcin Gümer. Der Deutsch-Türke glänzte im "Tatort" als sympathischer Computer-Freak und Gegenpart zum draufgängerischen Schweiger.

Lob und Tadel für Til Schweiger als Kommissar Nick Tschiller, uneingeschränkte Anerkennung hingegen für seinen Partner Fahri Yardim als Kommissar Yalcin Gümer. Der Deutschtürke glänzte im "Tatort" als sympathischer Computer-Freak und Gegenpart zum draufgängerischen Schweiger.

Das Team des neuen Hamburger "Tatorts" könnte unterschiedlicher nicht sein. Analytiker trifft auf Draufgänger, Yalcin Gümer (Fahri Yardim) auf Nick Tschiller (Til Schweiger). Bei der ersten Schießerei wird Yalcin am Bein getroffen, sodass er fortan Nicks Ermittlungsarbeit per Laptop vom Krankenhaus aus unterstützt.

Bild: NDR/Marion von der Mehden 11. März 2013, 17:132013-03-11 17:13:16 © Süddeutsche.de/kath/pak