Karen Duve: Anständig essenDa lacht das Huhn

Die Schriftstellerin Karen Duve hat einen Selbstversuch gestartet - und zehn Monate lang die Ernährung komplett umgestellt. Seitdem hat sie ein neues Haustier.

Die Schriftstellerin Karen Duve hat einen Selbstversuch gestartet - und zehn Monate lang die Ernährung komplett umgestellt. Seitdem hat sie ein neues Haustier.

Karen Duve hat es -  nach dem Erfolg ihres Romans "Taxi" im Jahr 2008 mal wieder in die Bestseller-Listen geschafft. Mit einem Thema, das derzeit für viel Aufregung sorgt - Ernährung in Zeiten von Dioxinskandal und Klimawandel. Für ihr Buch "Anständig essen" hat Duve in einem Selbstversuch zehn Monate lang auf vieles verzichtet. Erst auf Produkte aus konventioneller Landwirtschaft, dann auf Fleisch und Tierprodukte und am Ende sogar auf Kartoffeln und Karotten - weil bei der Ernte dieser Gemüsesorten die Pflanze zerstört wird.

Bild: dapd 28. Januar 2011, 12:172011-01-28 12:17:04 © sueddeutsche.de/bre