Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche "Yossi"

Er ruht in sich, Yossi, Kardiologe. Stagnation, Starre, auch nach dem Dienst trägt er das Krankenhausgrün. Festgezurrt in seinen Erinnerungen, an die große Liebe, Jagger, getötet bei einem Einsatz an der israelisch-libanesischen Grenze. Vor zehn Jahren. "Yossi und Jagger" waren ein Paar, im Film von Eytan Fox. Nun, im neuen Film, muss Yossi raus. In Jaggers Jugendzimmer: ein Plakat, eine Palme, tiefe Wolken, ein Kahn. Yossi fährt los, nach Eilat. Sand, Meer, ein neuer Mann.

Fritz Göttler

Im Bild: Oz Zehavi als Tom

Bild: © PRO-FUN MEDIA

24. Januar 2013, 11:25 2013-01-24 11:25:19

zur Startseite