Typologie der Pendler Workaholics, Allwetterradler und Asoziale
Typologie der Pendler Bilder

Die eine schläft bis zur Ankunft im Büro, für den anderen beginnt die Arbeit schon unterwegs. Millionen Pendler bevölkern täglich Züge und Straßen. Wen man auf dem Weg zur Arbeit auf jeden Fall trifft. mehr... Bilder

Das Logistikzentrum von AMAZON in Graben, 2012 Arbeitgeber Online-Shops Fliegende Händler

Im E-Commerce arbeiten nicht nur Packer und Lageristen. Die Firmen überbieten sich im Kampf um Big-Data-Experten, Programmierer und Bestellmanager. Doch die Akademisierung der Branche könnte zum Problem werden. Von Miriam Hoffmeyer mehr... Analyse

Frage an den SZ-Jobcoach Wie riskant ist eine akademische Karriere?

SZ-Leser Andreas J. hat großes Interesse an Politikwissenschaft und Soziologie. Dennoch ist er sich unsicher, ob er sich ganz auf eine Karriere in der Wissenschaft konzentrieren soll. mehr... Ratgeber

Bayer Leverkusen 1899 Hoffenheim Bundesliga MBA in Sportmanagement Für die zweite Karriere

Nach dem Ende ihrer Laufbahn wollen viele Sportler in ihrem Bereich weitermachen, aber nicht unbedingt als Trainer. Sie arbeiten als Manager oder organisieren Großereignisse. Ein spezielles MBA-Studium vermittelt das dafür notwendige Know-How. Von Christiane Bertelsmann mehr... Analyse

Junge Ausländerin in Ausbildungswerkstatt Studie der Bertelsmann-Stiftung Azubi mit Migrationshintergrund? Lieber nicht

Fast 60 Prozent der deutschen Ausbildungsbetriebe haben noch nie einen Lehrling mit Migrationshintergrund beschäftigt, besagt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Die Unternehmen sorgen sich vor allem um zwei Faktoren. mehr...

Schwesig und Maas zur Frauenquote DIW-Studie zur Frauenquote 56 Jahre bis zum Gleichstand von Männern und Frauen

Frauen kommen in Vorstandsetagen voran - ganz langsam, wie eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung zeigt. Immerhin: Zwei Unternehmen haben bereits jetzt mehr weibliche als männliche Aufsichtsräte. Von Kim Björn Becker, Berlin mehr...

Untersuchung im Schlaflabor Nebenjob für die Wissenschaft Geld im Schlaf

Zwei Nächte in einem wissenschaftlichen Bett verbringen und dafür 200 Euro kassieren: Es kann ein Traumjob sein, als Testperson für die Forschung zu arbeiten. Doch es kommt auf den Bereich an. Bei Medikamentenstudien sieht die Lage anders aus. Von Bianca Bär mehr...

Illu Politik 20.01.2015 Arbeitnehmerrecht Fünf freie Tage - für Bildung

Bildungsurlaub ermöglicht Arbeitnehmern zusätzliche Urlaubstage - die der Weiterbildung dienen müssen. Auch Baden-Württemberg verankert dieses Recht nun gesetzlich. Nur: Es nutzt nicht allen Arbeitnehmern. Von Kristiana Ludwig, Leonberg mehr... Report

Papa trau Dich!; "Papa trau dich!" ARD-Doku "Papa, trau Dich!" Vater, Kind, Kündigung?

Für eine ARD-Doku hat Rita Knobel-Ulrich Männer in Elternzeit begleitet. Im Interview erklärt sie, worüber sich junge Väter die größten Sorgen machen und warum nur die allerwenigsten von ihnen mehr als die obligatorischen zwei Monate Auszeit vom Beruf nehmen. Von Matthias Kohlmaier mehr... Interview

Frage an den SZ-Jobcoach Müssen wir der Kollegin etwas schenken?

Zum runden Geburtstag oder der Hochzeit des Kollegen nur eine Karte schicken? Oder doch Geld für ein Präsent einsammeln? SZ-Leserin Amelie Z. stellt sich die Frage, welche Geschenke am Arbeitsplatz angemessen sind. mehr... Ratgeber

Aktenordnerregal im Büro Illustration ibxvnh04040546 jpg Arbeitsorganisation Ordnung muss rein

Papierberge, viele bunte Stifte und E-Mail-Postfächer, die überquellen: Chaos im Büro hält uns von der Arbeit ab, kostet Zeit - und es nervt. Dabei ginge es auch ganz anders. Ein Besuch bei Menschen mit System. Von Hannes Vollmuth mehr... Reportage

Nachspielzeit bei der Jobsuche: In der Probezeit wird's ernst Dresscode für Frauen im Job In neun Schritten zum perfekten Outfit

Mode hat in Vorstandsetagen nur bedingt etwas zu suchen. Erfolg und Durchsetzungsvermögen heißen die Attribute, die die Kleidung vermitteln soll. Doch Frauen müssen sich nicht verbiegen. Von Dorothea Grass mehr... Ratgeber

Modernes Bürogebäude von innen Hochhaus München Bayern Deutschland Europa ibldjs03811829 jpg Bewertungsportal Glassdoor Sterne lügen nicht

Gehälter vergleichen, Chefs benoten: Bewertungsportale führen zu mehr Offenheit in Unternehmen und gelten als Werkzeug für mehr Demokratie. Doch vor allem Deutsche schreiben sich gerne ihren Frust von der Seele. Von Varinia Bernau mehr... Analyse

Vergleichsportale für Jobsuchende Wer im Glashaus sitzt

Durch Glassdoor oder Kununu können potenzielle Angestellte Informationen über Firmen herausfinden, an die sie früher kaum herankamen. Die Online-Portale schaffen mehr Transparenz - und helfen Jobsuchern, mit Arbeitgebern selbstbewusst zu verhandeln. Von Thomas Öchsner mehr... Analyse

Frauen bei Straßenbauarbeiten in der DDR Studie zur Erwerbstätigkeit Ostdeutsche Frauen arbeiten mehr

Auch 25 Jahre nach dem Fall der Mauer gehen im Westen deutlich weniger Frauen arbeiten als im Osten. Anstelle einer Angleichung des berufstätigen Frauenanteils vergrößert sich sogar die Kluft zwischen beiden Teilen der wiedervereinten Republik. mehr...

facebookfirmen Facebook für Firmen "Hat jemand ein iPhone Ladekabel?"

Facebook soll zukünftig auch intern für Firmen verwendet werden. Wir haben Posts gesammelt, auf die wir uns jetzt schon freuen. Aus der jetzt-Redaktion mehr... jetzt.de

Michael Schuhmacher, Ex-Model Kurze Karrieren Vom Dressman zum Personaler

Als Model für Armani laufen, mit Leidenschaft tanzen oder als Stuntman an seine Grenzen gehen: Menschen mit solchen Berufen wissen, dass sie das nicht ihr Leben lang durchhalten. Was kommt danach? Vier, die noch einmal neu angefangen haben, erzählen. Von Karin Janker mehr... Protokolle

Bambi 2010 Arbeitsrecht Dick im Geschäft

Starkes Übergewicht darf kein Kündigungsgrund sein, urteilte der Europäische Gerichtshof 2014, und stellte damit Betroffene unter besonderen Schutz. Arbeitgeber müssen nun umdenken. Von Catrin Gesellensetter mehr... Analyse

Tagesmütter mit Kindern Wiedereinstieg in den Beruf Die Angst vor dem Drucker

Gestern noch im Sandkasten gewühlt, verzweifelt man heute am Papierstau: Manche Berufsrückkehrer befürchten nach der Elternzeit, den Anforderungen im Job nicht mehr gewachsen zu sein. Doch die eigenen Ängste sind nicht das einzige Problem. mehr... Ratgeber

Staatsdienst in Indien Kündigung mit 24 Jahren Verspätung

1990 meldete sich ein indischer Beamter bei seinem Arbeitgeber krank - und weigerte sich danach, wieder an seinen Arbeitsplatz zurückzukehren. Bis zur Kündigung verging dennoch fast ein Vierteljahrhundert. mehr...

Mehr Artikel aus dem Ressort Karriere