Kleinwagen im VergleichstestMehr als so einen Kleinwagen braucht kein Mensch

Zwischen Ford Fiesta, Seat Ibiza und Nissan Micra gibt es charakterliche und qualitative Unterschiede. Doch zumindest zwei von ihnen machen größere, stärkere oder teurere Autos überflüssig.

Von Thomas Harloff

Eine Entscheidung für oder gegen ein Auto ist immer auch ein Abwägen zwischen Wollen und Brauchen. Bei den meisten Autokäufern scheint das Wollen die Oberhand zu behalten. Sie sitzen allein in ihren Fünf-Meter-Limousinen, zuckeln in Sportcoupés von Stau zu Stau oder bewegen ihre SUVs über die Straßen der Stadt statt durchs Gelände oder zumindest über Feldwege. Ein großer Teil des Potenzials ihres Autos bleibt ungenutzt.

Ginge es nur ums Brauchen, würden deutlich mehr jener Kleinwagen verkauft, die sich diesem Vergleich stellen. Wenn dieser Test eine Wahrheit zutage fördert, dann diese: Eigentlich braucht kein Mensch ein größeres, stärkeres oder teureres Auto als den Ford Fiesta, Nissan Micra oder Seat Ibiza.

Bild: Ford; Seat; Nissan 29. März 2018, 18:302018-03-29 18:30:43 © SZ.de/harl/ihe