bedeckt München

Wissenschaft:Erste Fälle der neuen Lungenkrankheit in Europa

Paris (dpa) - Das in China aufgetretene neue Coronavirus hat Europa erreicht. In Frankreich wurden zwei Fälle der dadurch verursachten Lungenkrankheit bestätigt, wie die französische Gesundheitsministerin Agnès Buzynmitteilte. Demnach traten die beiden Erkrankungen in Bordeaux und in Paris auf. Die ersten Fälle der Erkrankung waren Anfang des Jahres in der chinesischen Stadt Wuhan aufgetreten. In China liegt die Zahl nachgewiesener Infektionen im Land den Behörden zufolge derzeit bei rund 900. Mehr als 25 der Patienten sind gestorben.

Zur SZ-Startseite