bedeckt München 14°

Leserdiskussion:Bäumepflanzen - sinnvoll oder Ablenkungsmanöver?

Am 29. Juli meldete der Minister für Innovation und Technologie Getahun Mekuria über Twitter, dass innerhalb von zwölf Stunden 350 Millionen Setzlinge eingegraben wurden.

(Foto: AFP)

Äthiopien will im Rahmen einer nationalen Begrünungskampagne vier Milliarden Bäume pflanzen. Unterstützer loben die Aktion im Kampf gegen Erderwärmung, Kritiker sehen darin eher eine politische Maßnahme und zweifeln am ökologischen Nutzen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/frdu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema