Ölpest im Golf von MexikoGefährdet auf hoher See

Wenn die Tiere im Golf von Mexiko nicht unmittelbar von der Ölpest betroffen sind, kommen sie über die Nahrungskette damit in Berührung. Auch an der Küste wurden bereits tote Tiere gefunden.

Der Braunpelikan sowie andere Seevögel sind durch den Ölteppich auf dem Golf von Mexiko unmittelbar gefährdet. Sie landen auf dem Ölfilm, weil ihnen das Wasser dort ruhiger erscheint.

Bild: dpa 6. Mai 2010, 11:482010-05-06 11:48:00 ©