Geowissenschaften:Warten aufs große Beben

Lesezeit: 9 min

Geowissenschaften: Nach dem Erdbeben von Gölcük im August 1999 bringt ein Paar sein Kind in Sicherheit.

Nach dem Erdbeben von Gölcük im August 1999 bringt ein Paar sein Kind in Sicherheit.

(Foto: Enric Marti/Associated Press)

Istanbul droht ein Jahrhundertbeben, das die größte Stadt Europas ins Chaos stürzen würde. Wissenschaftler aus Deutschland versuchen herauszufinden, was genau sich im Marmarameer abspielt.

Von Benjamin von Brackel

Am 26. September 2019 um 13.59 Uhr stand Başak Demireş-Özkul im Hörsaal der Technischen Universität von Istanbul unweit des Taksim-Platzes und hielt eine Vorlesung über Stadtplanung, als der Boden unter ihren Füßen zu beben begann und das Gebäude erzitterte.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Happy senior woman and caregiver walking outdoors; Alt werden jung bleiben Sara Peschke Gesundheit Magazin
Gesundheit
»Man muss aufhören, immer nur auf die Verluste zu schauen«
Digitale Währungen
Der Krypto-Crash
Boy jumping from rock, 03.11.2016, Copyright: xJLPHx, model released, jumping,hobby,low angle view,danger,adventure,chil
Entwicklungspsychologie
"Um Mut zu entwickeln, brauchen Kinder zuallererst ein sicheres Fundament"
Investigative Recherchen in Russland
"In seiner Welt hält Putin sich für einen großartigen Strategen"
People reading books and walking; 100 Bücher fürs Leben
Die besten Bücher
Welches Buch wann im Leben das richtige ist
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB