bedeckt München 15°

Gedächtnis:Weißt du noch?

Kindheit GER 20160101 Aufnahme ca 1950 Kindheit spielen auf der Wiese

Ob sich das kleine Kind Jahre später daran erinnern kann, Opas Nase gepackt zu haben?

(Foto: imago/Gerhard Leber)

Viele Menschen glauben, sich an Szenen aus ihrer frühen Kindheit zu erinnern. Doch dabei handelt es sich oft um fiktive Gedächtnisinhalte, die nicht unbedingt aus ihrem Leben stammen.

Von Sebastian Herrmann

Mutter saß auf der Bettkante, ihr Blick voller Sorge. Es war ein Ferientag auf einem Bauernhof auf der Ostseeinsel Fehmarn, in einem Sommer in den 1970er-Jahren. Ein orangener Vorhang am Fenster verlieh dem Licht des Nachmittages rotstichige Färbung. Die kleinen Lungen kämpften, es wollte nicht genug Luft in sie hinein, Krächzen, Husten, Röcheln. Pseudokrupp nannte sich die Diagnose, eine unspezifische Entzündung der oberen Atemwege, die vor allem kleine Kinder betrifft. Dieses Erlebnis im Alter von zwei oder drei Jahren hat sich im Gedächtnis eingebrannt, zumindest fühlt sich das so an. Aber hat sich die Szene aus früher Kindheit tatsächlich so ereignet?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus: Gebrauchte und weg geworfene FFP2-Schutzmaske
Coronavirus
Schlecht geschützt am Arbeitsplatz
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Coronavirus - Indien
Corona-Pandemie
Der indische Patient
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Fifa-WM 2018: Gianni Infantino und Wladimir Putin nach dem WM-Finale
Super League
Geld aus Saudi-Arabien, ein Anruf aus dem Kreml
Zur SZ-Startseite