bedeckt München 20°

Wissen:Die Basis des Mitgefühls

Gäbe es ohne Spiegelneurone im Gehirn kein Mitgefühl?

(Foto: Imago/Schöning)

Eine neue Studie stützt die Theorie, dass Spiegelneuronen im Gehirn von Tieren und Menschen die physische Grundlage für Empathie sind. Die Kritiker dieser populären These bleiben dennoch skeptisch.

Von Katrin Blawat

Erst kam der Laserstrahl, dann die Schockstarre. Dieses sogenannte Freezing ist eine typische Reaktion von Ratten auf einen Schmerz, wie ihn zum Beispiel ein Laser verursacht. Was das Team um Studienleiter Christian Keysers vom niederländischen Institut für Neurowissenschaften in Amsterdam jedoch aufmerken ließ: Die Ratten verfielen auch dann in Schockstarre, wenn sie selbst gar keinem Laserstrahl ausgesetzt waren, sondern lediglich beobachteten, wie Artgenossen auf Schmerz reagierten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Bayerns Ex-Justizminister Sauter hat alle Parteiämter abgegeben
CSU-Affäre
Die Tradition der Spenderessen
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
High angle view of mother using laptop at table while father sitting with children in living room , model released, prop
Gesellschaft
Das Modell Kleinfamilie hat versagt
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zur SZ-Startseite