bedeckt München 14°

Corona-Pandemie:Verteilungskampf um den Impfstoff

Indien: Markt in Mumbai

Nicht nur auf diesem Markt in Mumbai geht es dicht gedrängt zu, viele Menschen leben in Indiens Metropolen auf engem Raum. Insgesamt gilt es hier 1,3 Milliarden Menschen gegen Sars-CoV-2 zu immunisieren.

(Foto: INDRANIL MUKHERJEE/AFP)

In Indien sitzt der größte Impfstoffhersteller der Welt und produziert jetzt Corona-Vakzine. Doch ob das Land selbst davon profitieren wird, ist ungewiss.

Von David Pfeifer

Vor einem Jahr, als die Welt noch in Ordnung war, empfing Adar Poonawalla eine Gruppe von Journalisten aus der Schweiz, Österreich und Deutschland, um etwas über seine Firma zu erzählen. Poonawalla ist heute 39 Jahre alt, und er ist CEO des Serum Institute, des größten Herstellers von Impfstoffen in Indien und der Welt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Öffnung Schulen - Magdeburg
Corona-Tests
Wege aus dem Lockdown
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Zur SZ-Startseite