bedeckt München 21°

Verkehr - Potsdam:Neuartiger Asphalt soll Stickoxidbelastung mindern

Potsdam (dpa/bb) - In Brandenburg wird ein neuer Straßenbelag getestet, der Stickoxide abbauen und gleichzeitig lärmmindernd wirken soll. Dieser "Clean Air Asphalt" werde von Freitag an im Zuge der Sanierung der Bundesstraße 1 in Geltow (Potsdam-Mittelmark) auf einer einen Kilometer langen Demonstrationsstrecke eingebaut, teilte das Landesverkehrsministerium mit. Seit 1990 habe sich Brandenburg an vielen Forschungsprojekten des Bundes beteiligt und mehr als 40 Versuchsstrecken gebaut, sagte Verkehrsministerin Katrin Schneider (SPD).

Nach Angaben des Herstellers verwandelt Titandioxid in dem Asphalt unter Sonneneinstrahlung Stickoxide aus den Autoabgasen in unschädliche Salze. Dadurch sinke die Stickoxid-Belastung in der Luft um bis zu 26 Prozent.