bedeckt München 24°

Verkehr - München:Wendemanöver: Hoher Schaden bei Zusammenprall mit Sportwagen

Bayern
Der Schriftzug "Unfall" ist auf einem Polizeifahrzeug zu sehen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

München (dpa/lby) - Beim Versuch, in der Münchner Innenstadt zu wenden, hat ein Autofahrer einen Unfall mit einem Luxus-Sportwagen verursacht. Der 71-Jährige habe am Sonntag mitten auf der Straße wenden wollen, teilte die Polizei am Montag mit. Der hinterherfahrende Sportwagenfahrer habe noch versucht zu stoppen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Durch den Zusammenprall wurde beide Autos auf die Gegenfahrbahn geschleudert, der Sportwagen kam an einem Baum zum Stehen. Der 27 Jahre alte Fahrer wurde leicht verletzt. Der entstandene Schaden wird auf mehr als 100 000 Euro geschätzt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite