bedeckt München 20°

Verkehr - Lorsch:Volltrunken auf der Autobahn unterwegs

Lorsch (dpa/lhe) - Mit einem Alkoholwert von 4,22 Promille ist am Donnerstagabend ein Autofahrer auf einer Autobahn in Südhessen unterwegs gewesen. Weil das Auto in Schlangenlinien auf der A67 fuhr, rief eine Zeugin die Polizei an. Eine Streife der Autobahnpolizei fand den Fahrer auf der Raststätte Lorsch - in tiefem Schlaf in seinem Auto, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die restliche Nacht musste er aber zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam verbringen. Jetzt kommt ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr auf den Mann zu. Da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er eine Sicherheitsleistung von 500 Euro hinterlegen.