bedeckt München

Verkehr - Berga:Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Landmaschine

Berga
Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Berga/Elster (dpa/th) - Nachdem ein Radfahrer mit einem Gespann eines Landwirts zusammengestoßen war, ist er im Krankenhaus an seinen Verletzungen gestorben. Der 63-Jährige erlag seinen Verletzungen noch am Mittwoch, wie die Polizei in Gera am Donnerstagmorgen mitteilte.

Der 55 Jahre alte Fahrer der Landmaschine übersah den Radfahrer am Mittwochnachmittag beim Kreuzen der Bundesstraße 175 in der Nähe von Berga/Elster, wie die Polizei mitteilte. Der 63-jährige Radler sei deshalb gegen den Anhänger des Gespanns gestoßen. Er war bei dem Zusammenstoß schwer gestürzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Zur SZ-Startseite