bedeckt München

Verkehr - Bad Iburg:Auto fängt Feuer: Fahrer leicht verletzt

Bad Iburg
Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bad Iburg (dpa/lni) - Bei einem Brand eines Autos in Bad Iburg im Landkreis Osnabrück ist ein Mann leicht verletzt worden. Er atmete Rauchgas ein, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer war am Montagmorgen mit seinem Auto auf der Osnabrücker Straße unterwegs, als der Wagen Feuer fing. Die Brandursache war zunächst unklar, es wird ein technischer Effekt im Motorraum vermutet. Aufgrund der Löscharbeiten war die B51 am Morgen voll gesperrt. Die Löscharbeiten dauern an.

© dpa-infocom, dpa:210215-99-444112/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema