Strache-VideoDas sind die Unternehmer aus dem Ibiza-Video

Heinz-Christian Strache nennt in der Villa auf Ibiza angebliche FPÖ-Unterstützer - die bestreiten jedoch vehement jegliche Spenden.

Von Thomas Fromm

Der damalige FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und dessen Vertrauter Johann Gudenus haben im Gespräch mit der vermeintlichen russischen Oligarchen-Nichte auf Ibiza die Namen angeblicher Spender oder Spendenwilliger aus der österreichischen Wirtschaft aufgezählt, die direkt oder indirekt Geld an die FPÖ gespendet haben sollen.

Bei seinem Rücktritt am Samstag bestritt Strache dann, dass besagte Spendengelder geflossen seien. In Österreich heißt es dazu nun, man werde juristische Schritte prüfen. Immerhin: Zumindest haben alle Genannten die Aussagen Straches zu den Parteispenden klar dementiert.

Bild: AFP 21. Mai 2019, 10:142019-05-21 10:14:44 © SZ.de/vit