bedeckt München 18°

Tennisprofi und Unternehmer:Vorteil Federer

Nach einem Jahr Zwangspause spielt Tennis-Star Roger Federer wieder Turniere - mit fast 40 Jahren. Geld ist dabei zweitrangig. Denn längst ist der Schweizer der erfolgreichste Unternehmer unter den Profisportlern.

Von Uwe Ritzer

Sein Biograf René Stauffer hat die Anekdote aufgeschrieben, sie liegt mehr als 20 Jahre zurück. Da wurde ein aufstrebender Schweizer Tennis-Teenager namens Roger Federer gefragt, was er sich denn von seinem ersten größeren Preisgeld kaufen will? "Mercedes" lautete die knappe Antwort, zumindest war sie so abgedruckt. Seine Mutter Lynette wunderte sich und fragte nach. Es stellte sich heraus, dass der Reporter ihren Jungen falsch verstanden hatte. Der nämlich hatte geantwortet: "Mehr CDs."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Super League
Die Party ist geplatzt
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
He doesn't even care; fremdgehen
Fremdgehen
"Was kommt zuerst: die Unzufriedenheit oder die Untreue?"
LGBT Supporters Gather At The Seoul Queer Culture Festival
Südkorea
Gelungene Virusbekämpfung, unfreiwilliges Outing
Zur SZ-Startseite