Netzabdeckung in Deutschland Hinter dem Mond

Noch immer gibt es in Deutschland viele Funklöcher. Das liegt auch an der Regierung. Sie muss die Mobilfunkanbieter endlich in die Pflicht nehmen.

Kommentar von Markus Balser

Wenn man nur im Kleinen denkt, bleibt man klein. So hat es der Mobilfunkanbieter Vodafone erst vor ein paar Monaten formuliert. Der britische Konzern, der auch zu den drei großen deutschen Anbietern zählt, hat angekündigt, ein schnelles Mobilfunknetz auf dem Mond aufzubauen. Die Botschaft der Briten ist klar: Seht her, was wir alles können! Mobilfunk lässt sich sogar da etablieren, wo es lange eigentlich unmöglich schien.

In Mecklenburg-Vorpommern, Teilen Brandenburgs, in Thüringen, den ländlichen Ausläufern Bayerns oder auch in Nordhessen, ...