Leserdiskussion Bausparkassen plündern Fonds - ein Problem?

Der Fonds zur bauspartechnischen Absicherung stammt aus den frühen 90ern. Aus Sicht der Branche rufen ihn zu wenige Menschen ab.

(Foto: dpa)

Die deutschen Bausparkassen bedienen sich an einem Fonds, der ursprünglich als Puffer für den Notfall gedacht war - falls eine große Zahl an Kunden zur gleichen Zeit einen Kredit abrufen will. Wenn die Kassen so weitermachen, ist der Fonds bald leer.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.