Handel - Rheinstetten:Scholz: Einzelhandel gibt Gesellschaft Sicherheit

Handel - Rheinstetten: Bundeskanzler Olaf Scholz im Bundestag. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild
Bundeskanzler Olaf Scholz im Bundestag. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rheinstetten (dpa) - Bundeskanzler Olaf Scholz hat die Bedeutung des Einzelhandels für die Gesellschaft betont. "Gerade der Einzelhandel gibt auch unserer Gesellschaft Sicherheit", sagte der SPD-Politiker am Sonntag in Rheinstetten bei Karlsruhe bei einer Feier zum 50-jährigen Bestehen der Drogeriemarktkette dm.

Während der Corona-Pandemie sei das für alle Menschen spürbar gewesen. Als fast alle anderen Läden geschlossen werden mussten, seien die dm-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter weiter für die Bürgerinnen und Bürger dagewesen und hätten diese mit dem Nötigsten versorgt. "Ihr Dasein, Ihre tägliche Arbeit, Ihre Verlässlichkeit hat unsere Städte und unsere Gesellschaft in diesen schweren Zeiten zusammengehalten und tut es auch heute tagtäglich", sagte Scholz vor mehreren Tausend dm-Beschäftigten in den Karlsruher Messehallen.

Der Kanzler erinnerte an die Worte von dm-Gründer Götz Werner (1944-2022), Zusammenarbeit im Unternehmen sei ein Miteinander füreinander. Dazu zähle auch Respekt vor anderen Berufen und Bildungswegen, machte Scholz deutlich. Die Corona-Pandemie habe gezeigt, dass der Manager nicht besser oder schlechter sei als der Paketbote, die Professorin nicht besser als der Lagerist. "Alle werden gebraucht. Alle tun etwas Wichtiges für unser Land."

© dpa-infocom, dpa:230709-99-339577/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: