bedeckt München 21°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Was halten Sie von der Grundsteuerreform?

Spitzentreffen zur Grundsteuer im Finanzministerium

Eine Erhöhung der Grundsteuer könnte den ohnehin angespannten Mietmarkt zusätzlich belasten.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa)

Bund und Länder haben sich auf einen Kompromiss zur Reform der Grundsteuer geeinigt. Künftig soll auch die Nettokaltmiete in die Berechnung einfließen. Die Abgabe zahlen zwar die Eigentümer, dürfen sie aber über die Nebenkostenabrechung an ihre Mieter weiterreichen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.