FDP-Politiker Johannes Vogel:"Wir brauchen ein zweites Bildungssystem für das ganze Leben"

Lesezeit: 6 min

FDP-Politiker Johannes Vogel: "Es geht auch darum, als Gesellschaft zu sehen: Was ist das für eine großartige Chance, wenn ich noch mal die Lust habe, etwas anderes zu machen", sagt Johannes Vogel.

"Es geht auch darum, als Gesellschaft zu sehen: Was ist das für eine großartige Chance, wenn ich noch mal die Lust habe, etwas anderes zu machen", sagt Johannes Vogel.

(Foto: Stefan Finger)

Johannes Vogel, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Bundestag, über Chancengerechtigkeit, unfaire Ferienjobregeln und die Lust, auch spät im Leben noch mal was Neues zu probieren.

Interview von Roland Preuß und Henrike Roßbach

Johannes Vogel, 39, hat eine Stunde Zeit, dann muss er zur Sitzung des Ältestenrates. Da ist er jetzt Mitglied, als frisch gewählter Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Fraktion. Auf dem Tisch im Jakob-Kaiser-Haus steht eine Espressomaschine, daneben eine Packung Hafermilch, die später noch eine Rolle spielen wird. Vogel kam 2009 in den Bundestag, just in der Legislaturperiode, an deren Ende seine Partei aus dem Parlament fliegen würde. Die Zeit der außerparlamentarischen Opposition verbrachte er als Leiter der Arbeitsagentur Wuppertal-Solingen, bevor er 2017 zurückkehrte in den Bundestag. Höchste Zeit also für ein Gespräch übers Aufsteigen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Arbeitslosigkeit
"Ohne Sanktionen tanzen uns Hartz-Empfänger auf dem Kopf herum"
Grillen Isar Gemüse
Essen und Trinken
Rauch für den Lauch
Having a date night online; got away
Liebe und Partnerschaft
Was, wenn du meine große Liebe gewesen wärst?
Streitgespräch: Die Grünen und der Krieg
"Ihr seid alle Joschka Fischers Kinder, Jamila"
Eurovision Song Contest
Danke, Europa
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB