bedeckt München

Energie - Hohenhameln:Neustart oder Aus: Kohlekraftwerk steht schon lange still

Deutschland
Die aufgehende Sonne taucht das Kohlekraftwerk Mehrum in warmes Licht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Mehrum (dpa/lni) - Seit dem vergangenen Frühjahr war das Kohlekraftwerk Mehrum bei Hannover aus wirtschaftlichen Gründen fast durchgängig außer Betrieb, nun ist das Kraftwerk wieder ans Netz gegangen. Zunächst für eine Woche sei die Stromzentrale am Montag für Prüfungen und Abnahmen wieder angefahren, sagte ein Unternehmenssprecher. Je nachdem, ob sich die Erzeugung von Kohlestrom angesichts der aktuellen Strompreise rechnet, laufe das Kraftwerk auch länger oder werde bereits vor Ende der Woche wieder heruntergefahren. Weil diese Stromgewinnung zwischenzeitlich unwirtschaftlich war, hatte der tschechische Betreiber EPH den Betrieb im Frühjahr eingestellt.

Als einen Grund für den niedrigen Strompreis an der Strombörse nennt der Betreiber unter anderem den hohen Anteil von Strom aus regenerativen Energien. Im Kohlehafen am Mittellandkanal liegen 400 000 Tonnen Kohle, die darauf warten, in dem Kraftwerk verfeuert zu werden.

Zur SZ-Startseite