Bahndebakel:"Mit eineinhalb Beinen im Gefängnis"

Lesezeit: 4 min

Bahndebakel: Der Eindruck täuscht, längst nicht überall sind die Bahngleise so gut in Schuss wie zwischen dem Kölner Hauptbahnhof und der S-Bahn-Haltestelle Hansaring.

Der Eindruck täuscht, längst nicht überall sind die Bahngleise so gut in Schuss wie zwischen dem Kölner Hauptbahnhof und der S-Bahn-Haltestelle Hansaring.

(Foto: imago stock&people)

Streckensperrungen, erhöhtes Unfallrisiko: Schon vor drei Jahren warnte ein Bahn-Qualitätsprüfer intern vor dramatischen Mängeln im Schienennetz. Statt eines Danks schickte ihm der Konzern mehrere Kündigungen.

Von Markus Balser und Klaus Ott

Dieser Blick in die Zukunft war übel. Zu übel eigentlich, um wahr zu sein. Vor knapp drei Jahren warnte ein Kontrolleur der Deutschen Bahn vor einem Desaster beim Schienennetz des Staatsunternehmens. Anatol Jung, ein Qualitäts- und Sicherheitsprüfer der Bahn-Netzgesellschaft, hatte bei zahlreichen Beschäftigten vertraulich nach Mängeln der Leit- und Sicherungstechnik für den Zugverkehr gefragt. Die Antworten fielen größtenteils verheerend aus. Ein Beschäftigter meinte gar, als Verantwortlicher für die Anlagen stehe man "nicht mit einem, sondern schon mit eineinhalb Beinen im Gefängnis!"

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
»Schon ein neugeborenes Mädchen hat eine stärkere Immunantwort als ein Junge«
Krieg in der Ukraine
"Es gibt null Argumente, warum man der Ukraine keine Waffen liefern sollte"
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Ernährung
Wie Süßstoffe den Blutzucker beeinflussen
Back view of unrecognizable male surfer in wetsuit preparing surfboard on empty sandy coast of Lanzarote island in Spain
Männerfreundschaften
Irgendwann hat man nur noch gute Bekannte
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB