bedeckt München 17°
vgwortpixel

Millionenforderung:Prof. K. kämpft gegen den Ruin

CUM-EX-Prozess

Illustration: Shutterstock

Thomas Koblenzer ist einer der aggressivsten Steueranwälte, er steht schwervermögenden Klienten gegen den Fiskus bei. Nun könnte ihm die Cum-Ex-Affäre zum Verhängnis werden.

Am Ende einer bizarren Geschichte, die bis nach Übersee führt und in der auch dubiose Geschäftemacher vorkommen, ruht Thomas Koblenzers Hoffnung auf den Trägern der roten Roben in Karlsruhe. Prof. Dr. Koblenzer, 51, einer der aggressivsten Steueranwälte der Republik, hat vergangene Woche einen Hilferuf an das Bundesverfassungsgericht geschickt. Ihm drohe der Ruin. Das Oberlandesgericht Düsseldorf (OLG) hat den Juristen, der gerne gegen andere austeilt, wegen Falschberatung in einem Cum-Ex-Fall zu Schadenersatz plus Zinsen verurteilt. Das Urteil ist rechtskräftig, 14,9 Millionen Euro sind inzwischen fällig.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Sebastião Salgado
"Der Planet wird uns überleben"
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"
Teaser image
Medizin
Lebensrettende Lunge, ganz ohne Wartezeit
Teaser image
Tinnitus
"Der Arzt sagte, damit müsse ich jetzt leben"
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"