Geldverbrennung:Asche zu Asche

Lesezeit: 2 min

Geldschnipsel brennen

Letzte Rauchzeichen: Früher Zahlungsmittel, jetzt nur noch Brennstoff.

(Foto: Stefanie Preuin)

Die Banken vernichten täglich unser Geld? Ja. Und man kann sogar dabei zuschauen. Denn am Ende seines Lebens ist ein Geldschein nichts anderes als Müll, der entsorgt werden muss.

Von Kolja Haaf

Seit es Geld gibt, muss es ziemlich viel einstecken: Die Bibel rät dringend von der Anbetung des Mammons ab, eine angebliche Indianerweisheit bemängelt (zu Recht), dass man Geld nicht essen kann, und der Philosoph Sophokles nannte es eiskalt den ärgsten Fluch des Menschen. Klingt alles hart, ließ das Geld aber immerhin körperlich unversehrt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mature woman sitting on sofa at home model released, Symbolfoto property released, JOSEF10454
Familie
Was bleibt, wenn die Kinder ausziehen
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
»Schon ein neugeborenes Mädchen hat eine stärkere Immunantwort als ein Junge«
Ernährung
Wie Süßstoffe den Blutzucker beeinflussen
Binge
Gesundheit
»Wer ständig seine Gefühle mit Essen reguliert, ist gefährdet«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB