Auto - Stuttgart:VW-Eigentümerholding Porsche SE bekommt Finanzvorstand

Auto
Johannes Lattwein, künftiger Finanzvorstand bei der VW-Dachgesellschaft Porsche SE. Foto: Benjamin Stollenberg/Porsche Automobil Holding SE/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Stuttgart (dpa) - Die VW-Dachgesellschaft Porsche SE bekommt einen eigenen Finanzvorstand. Den Posten übernimmt zum 1. Februar Johannes Lattwein, wie das Unternehmen am Freitag in Stuttgart mitteilte. Neben den Finanzen sei er auch für die Informationstechnologie zuständig. Mit der Berufung von Lattwein erweitert das Dax-Unternehmen seinen Vorstand auf nun vier Mitglieder. Bisher verantwortete der 48-Jährige als Generalbevollmächtigter die Hauptabteilungen Finanzen und Beteiligungsmanagement.

Bisher war Vorstandschef Hans Dieter Pötsch zugleich für die Finanzen zuständig. Die von den Familien Porsche und Piëch kontrollierte PSE hält gut 53 Prozent der VW-Stammaktien. Zwar gibt es darüber hinaus weitere Beteiligungen, das Geschäft hängt aber zum allergrößten Teil an der Entwicklung des VW-Konzerns. Die Holding beschäftigt lediglich 36 Männer und Frauen.

© dpa-infocom, dpa:220128-99-889902/4

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB