bedeckt München

Auto - Mannheim:Verband: Bedeutung von E-Autos in Firmenflotten wird wachsen

Auto
Axel Schäfer, Geschäftsführer Bundesverband Fuhrparkmanagement. Foto: -/Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V., Mannheim/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mannheim (dpa) - Der Verband der Fuhrparkmanager rechnet mit einer wachsenden Bedeutung von Elektroautos auch in den Fahrzeugflotten großer Firmen. Der Anteil sei zwar immer noch sehr gering, das Thema werde inzwischen aber ernsthaft verfolgt. "Es gibt die klare Tendenz, dass das Thema oben auf der Liste steht", sagte der Geschäftsführer des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement, Axel Schäfer. "Ich glaube, dass wir in den nächsten ein, zwei Jahren eine deutliche Entwicklung sehen werden." In Sachen Wirtschaftlichkeit könnten Elektroautos inzwischen mithalten.

Das bedeute allerdings nicht, dass die Zeit des Diesels, der immer noch in den allermeisten Firmenfahrzeugen steckt, damit ablaufe. Es komme immer darauf an, wofür die Autos gebraucht würden, sagte Schäfer. Hybrid-Fahrzeuge dagegen rechneten sich in aller Regel nicht.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema