bedeckt München 26°

Agrar - Schwerin:Bauern beantragen 26 Millionen Euro Dürrehilfen

Schwerin (dpa/mv) - Nach dem extrem trockenen Sommer haben Bauern im Nordosten Hilfen über 26 Millionen Euro beantragt. Die meisten der 320 Betriebe beantragten einen Vorschuss, mit dem sie einen Teil der Hilfssumme noch in diesem Jahr erhalten können, wie das Ministerium am Freitag mitteilte. Regulär sollen die Anträge erst im nächsten Jahr abgerechnet werden. Rinderhalter stellen den Angaben zufolge mit 240 Anträgen den größten Anteil.

Die Zahlen geben laut Ministerium den Stand vom Donnerstagabend wieder, die Antragsfrist endete am Freitag. Es könnten also noch einzelne Anträge hinzukommen, sagte eine Ministeriumssprecherin. Insgesamt hatten Bund und Land jeweils 25 Millionen Euro für Bauern zur Verfügung gestellt, die existenzielle Ernteeinbußen durch die Trockenheit zu verzeichnen hatten.