Streit um Endlager Gorleben

Kanzleramt weist Vorwürfe zurück

Nach neuen Enthüllungen über das geplante Endlager wehrt sich Kanzleramtschef Thomas de Maizière gegen die Vorwürfe von Umweltminister Sigmar Gabriel. Die Union hält an der Erkundung des Salzstocks fest.

Von Michael Bauchmüller

Madonna, Lourdes, AP
SZ-Serie: Kinder, Kinder

Ich und mein Klon

Suri Cruise trägt 3000-Dollar-Schuhe: Wie prominente Eltern ihren Nachwuchs zu modischen Abziehbildern ihrer selbst heranzüchten.

Von Claudia Fromme

Studie

Die Top 10 der Partnerschaftsprobleme

Was macht eine Beziehung glücklich oder unglücklich? Psychologen sind der Frage nachgegangen: Sexuelle Probleme führen die Liste an, doch auch die Unfähigkeit, mit Konflikten umzugehen, frustriert die Partner.

Forschung mit Gefühl

Liebes Gehirn

Verliebte als Zwangsneurotiker. Wissenschaftler erforschen den Weg in die Partnerschaft.

Von Patrizia Odyniec

Hygienisch einwandfrei

Blick in die Verpackung

Bis zu zehn Prozent aller Patienten infizieren sich im Krankenhaus mit Keimen. Nun soll eine neue Methode zeigen, wie steril Operationsbesteck tatsächlich ist.

Von Katrin Blawat

Trunkenheit, nächtliches Lärmen: Früher kamen Studenten schnell in Karzerhaft. Die Uni Göttingen renoviert nun ihr historisches Studentengefängnis.
Studentengefängnis

Bei "Unfleiß" ab in den Knast

Trunkenheit, nächtliches Lärmen: Früher kamen Studenten schnell in Karzerhaft. Die Uni Göttingen renoviert nun ihr historisches Studentengefängnis.

Streit um Göttinger Professor

Skandalöser Freispruch

Göttingen - Wie die Universität Göttingen mitteilt, bleiben die von der israelischen Botschaft, dem Zentralrat der Juden in Deutschland und einer breiten Öffentlichkeit als antisemitisch empfunden Ausführungen von Professor Arnd Krüger zur Ermordung der elf Israeli beim Olympiaattentat in München 1972 ohne Folgen. Arnd Krüger, seit 1999 Direktor des Sportwissenschaftlichen Instituts der Universität Göttingen, hatte auf einer wissenschaftlichen Tagung im Juni die These aufgestellt, dass die israelischen Sportler freiwillig in den Tod gegangen seien, um, so Krüger, "der Sache Israels als ganzer zu nutzen", und eine abstruse Verbindungslinie gezogen zu einem angeblich andersartigen Körperbild, das in Israel vorherrsche.

Niedersachsen

Studenten-Proteste zeigen Erfolge

Der niedersächsische Wissenschaftsminister Lutz Stratmann hat weitere Einschnitte für die Hochschulen auf Eis gelegt.

Arbeitsrecht

Akten-Ärger

Entspricht eine Abmahnung den Tatsachen und ist sie frei von Wertungen, kann sie nicht aus der Personalakte entfernt werden - sind Arbeitnehmer gegen Abmahnungen machtlos?

Ligurien

Giftige Algen aufgetaucht

Fieber, Kopfschmerzen und Unwohlsein: Das Baden an der ligurischen Küste könnte in diesem Sommer wieder gefährlich werden.

Therapeutisches Klonen

Schröder angeblich für Kurswechsel in der Biomedizin

Bundeskanzler Schröder will einem Zeitungsbericht zufolge einen Kurswechsel bei Fragen der Biomedizin einleiten. Schröder wolle sich für unbeschränkte Stammzellforschung und "therapeutisches Klonen" in Deutschland einsetzen.

Kindesmisshandlung

Zahl der Anzeigen verdoppelt

Die Zahl der angezeigten schweren Kindesmisshandlungen ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Ein Experte wertet dies dennoch als gutes Zeichen.

Roboterbau

Im Stechschritt zu Berge

Göttinger Informatiker versuchen Robotern die Geheimnisse des Gehens beizubringen. Von Christopher Schrader

Von Christopher Schrader

Lager Friedland

Nebel über dem Paradies

Wie das Lager Friedland Deutschstämmige für das Leben in der Bundesrepublik schult - und neue Aufgaben sucht.

Von Julius Müller-Meiningen

Online-Therapie

Ferndiagnose in der Ehekrise

Göttinger Psychologen bieten eine Paartherapie im Internet an, die zugleich eine wissenschaftliche Studie ist.

Von Markus C. Schulte von Drach

Hochschulen

Abgeschafft

Niedersachsen schließt zwei Fachhochschulen und streicht an zahlreichen Unis ganze Fachbereiche. Dadurch sollen schon im kommenden Jahr mehr als 40 Millionen Euro eingespart werden.

Sparen an den Hochschulen

Nur der Anfang

Die Hochschul-Kürzungspläne in Niedersachsen stoßen auf scharfen Protest. Experten zufolge werden der Sparwelle weitere Streichungen folgen.

Mobbing

Wer anders denkt, fliegt raus

Zu Mobbing-Opfern werden oft die Kreativen und Intelligenten.

Von Birgit Will

Rückkehr nach Rücktritt

Nida-Rümelin erhält Politik-Lehrstuhl

Julian Nida-Rümelin, ehemaliger Münchner Kulturreferent und Kulturstaatsminister, bekommt eine Professur für Politikwissenschaft an der Universität München (LMU).

Von Martin Thurau

Bernsteinfossilien 5 Bilder
Urzeitforschung

Afrikas Bernsteinfossilien

Erstmals haben Forscher in Afrika fossile Insekten, Würmer und Bakterien in Bernstein gefunden. Solche Fossilien kennt man bisher nur aus Eurasien und Nordamerika.

Uni Göttingen
Universität Göttingen

Betrügerische Forscher

Der Universität Göttingen droht ein neuer Forschungsskandal. 14 Mitarbeiter sollen Fördergelder zweckentfremdet haben. Den Ermittlern sind sie nicht unbekannt.

Der typische Vegetarier; Im Bild: Obst und Gemüse, iStock
Der typische Vegetarier

Weiblich, jung, fleischlos

Teenie-Tick oder ernstzunehmender Lebensstil? Welche Eigenschaften einen typischen Vegetarier auszeichnen - und ob es heute noch angebracht ist, der Bewegung sektenhafte Züge zu unterstellen.

Von Sebastian Herrmann

japanischer Blattfloh
Schädlingsbekämpfung

Exoten-Floh soll Briten erlösen

Der japanische Knöterich wuchert unkontrolliert in Großbritannien. Nun wollen Ökologen dessen natürlichen Feind importieren.

Von K. Blawat

Hans-Jürgen Papier; Bundesverfassungsgericht, Voratsdatenspeicherung; Reuters
Verfassungsrichter Papier

Gegen die Totalkontrolle

Das Urteil zur Vorratsdatenspeicherung war wohl eines der wichtigsten des scheidenden Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts. Hans-Jürgen Papier zieht sein Fazit.

Interview: W. Janisch und H. Kerscher

Karlsruhe

Paulus wird neuer Richter am Verfassungsgericht

Der Göttinger Professor für Völkerrecht, Andreas Paulus, wird nach Informationen der Süddeutschen Zeitung neuer Richter am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Vizepräsident und Vorsitzender des Ersten Senates, das auf Unionsvorschlag besetzt wird, wird der Tübinger Professor Ferdinand Kirchhof.