brock+jetzt
jetzt
Missbrauchsprozess in den USA

Protest gegen Richter zeigt Wirkung

2016 verurteilt Aaron Persky den Stanford-Studenten Brock Turner, der eine junge Frau missbraucht hatte, zu einer milden Strafe. Nach anhaltenden Protesten und einer Unterschriftenaktion muss er nun seinen Posten räumen.

Maryam Mirzakhani
Fields-Medaillen-Trägerin

Top-Mathematikerin Mirzakhani gestorben

Die Iranerin war die erste und bislang einzige Frau, die mit der renommierten Fields-Medaille ausgezeichnet wurde. Sie starb im Alter von nur 40 Jahren.

Tennis

Scharapowa verletzt

Die ehemalige Weltranglistenerste aus Russland sagt ihre Teilnahme beim Grand-Slam-Tennisturnier in Wimbledon ab. Die 30-Jährige hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen und verpasst wohl die gesamte Rasensaison.

Historie

Wir sind die Roboter

Was gestern Fiction war, ist auf der Computermesse Cebit schon Science von heute: Die künstliche Intelligenz erobert Wirtschaft und Alltag - und löst Ängste aus. Eine kleine Kulturgeschichte der Automatenwesen.

Von Jan Heidtmann

Umbau des Hechendorfer Bahnhofs
Alter Bahnhof Hechendorf

Einsatz mit Herzblut

Isabel Mühlfenzl und ihre Tochter Caroline erwecken das alte Gebäude wieder zum Leben. Sie lassen sich von explodierenden Kosten, einem Wasserrohrbruch und verbrannten Unterlagen nicht bremsen

Von Christine Setzwein, Hechendorf

Volleyball

Im Entenmarsch

Die Zweitligisten Grafing und München-Ost stehen im Abstiegskampf vor richtungsweisenden Partien.

Von Sebastian Winter

Donald Trump
Einreisestopp

Trump scheitert vor Berufungsgericht

Das Einreiseverbot bleibt außer Kraft: Das zuständige Gericht lehnt Trumps Eilantrag ab.

Serie Digital Divide

Kinder auf das Neue vorbereiten

Wohin führt die zunehmende Digitalisierung der Schule? Gibt sie Unterprivilegierten eine Chance oder werden sie ausgegrenzt? Ein Fürsprecher und ein Kritiker im Streitgespräch.

Interview von Susanne Klein und Ulrike Nimz

Sonifikation

Haste Töne?

Der Mensch verlässt sich auf das, was er sieht. Dabei kann das Gehör helfen, Forschungsergebnisse besser zu verstehen und anzuwenden - wenn wissenschaftliche Daten zu Klangerlebnissen werden.

Von Esther Göbel

Britain Sees Rise In Demand For Legal Highs
Gefährliche Drogenmischungen

Das Spiel mit dem legalen Hoch

Seit 2008 wurden fast 650 neue Legal Highs registriert. Die Kräutermischungen mit zugesetzten Drogen bereiten Suchtexperten große Sorgen.

Von Kathrin Zinkant

Digitalisierung der Gesellschaft

Wer Internet kann, ist privilegiert

Laptops und das Internet sollten die Bildungsunterschiede der Welt ausmerzen - könnten sie aber sogar vergrößern, glauben Forscher.

Von Nils Wischmeyer, Köln

Studien über Weihnachten

Verschenkt

Krawatte, Parfum? Die besten Präsente sind nicht materiell. Studien zeigen zudem: Die Menschen wollen auch wirklich das bekommen, was sie sich wünschen.

Von  David Pfeifer

Dorfen

Auszeichnung für Schwarzenböck

Oxford Dictionary of English
Englische Aussprache

Akzentfrei Englisch sprechen - dank einer App

Eine perfekte Aussprache erhöht in den USA Jobchancen, Gehalt und manchmal sogar das Flirtpotenzial. Dank künstlicher Intelligenz soll davon jetzt jeder profitieren.

Von Alina Fichter

Computerphilologie

Der sprachliche Fingerabdruck

Bei der Enttarnung von Elena Ferrante spielte ein Algorithmus eine bedeutsame Rolle. Aber die Verwendung statistischer Methoden in der Literaturwissenschaft ist umstritten.

Von Lukas Latz

Neubiberg, Bundeswehruni, Raumfahrt-Forscher Tom Andert
Forschung im Weltraum

Alleine mit Rosetta

Der Geophysiker Thomas Andert wertet die Daten jener Raumsonde aus, die auf einem Kometen gelandet und am Mars vorbei geflogen ist. Es geht um nichts weniger als um Erkenntnisse über den Ursprung des Lebens

Von Jakob Wetzel

Nilofer Merchant
PLAN W
Nilofer Merchant

Jane Bond der Innovation

Nilofer Merchant hat für Steve Jobs gearbeitet und in ihrem Berufsleben mehr als 100 Produkte auf den Markt gebracht. Ideen gibt es überall, sagt sie, und idealerweise machen sie die Welt ein wenig besser.

Interview von Alexandra Borchardt

Mark Zuckerberg, Priscilla Chan
Spende

Zuckerberg-Plan: Alle Krankheiten sollen heilbar sein

Dafür wollen Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan in den kommenden Jahren insgesamt drei Milliarden Dollar ausgeben. Fraglich, ob das Geld reicht.

Von Hakan Tanriverdi, New York

Brock Turner
jetzt
Protest

"Es passiert plötzlich"

Eine US-Studentin protestiert mit eindrucksvollen Fotos gegen die frühzeitige Entlassung des Vergewaltigers von Stanford.

Forschung und Karriere

Werben für die Heimat

Deutsche Uni-Rektoren wollen hiesige Forscher, die im Ausland tätig sind, zurückholen. Auch die Politik hilft dabei, Talente im Land zu halten. Ob das aufgeht?

Von Jeanne Rubner

CeBIT
Internet

Die Digitalisierung ist der größte Gleichmacher unserer Zeit

Mehr Chancen, bessere Jobs, faire Bezahlung und größere Gesundheit. Die Digitalisierung kann unser Leben und Arbeiten dauerhaft zum Besseren verändern. Doch dafür müssen wir die Veränderung annehmen.

Von Guido Bohsem

Brock Turner, the former Stanford swimmer convicted of sexually assaulting an unconscious woman, leaves the Santa Clara County Jail in San Jose, California
Fall Turner

Missbrauch in Stanford: Täter nach drei Monaten wieder frei

Der Elitestudent Turner missbrauchte eine bewusstlose Frau hinter einem Müllcontainer. Die Strafe dafür hat er nun verbüßt - und die Debatte um Gerechtigkeit und Privilegien beginnt erneut.

Von Lea Kramer

Mittwochsporträt

Gründerväter

Sie haben schon etliche Firmen gestartet und wollen nun mit "Bits & Pretzels" anderen Start-ups Mut machen: Bernd Storm, Felix Haas und Andreas Bruckschlögl organisieren Deutschlands größten Gründerkongress.

Von Katharina Kutsche

Online-Klatsch

Teure Rache

Der Milliardär Peter Thiel fühlte sich von Gawker verfolgt. Deshalb finanzierte er eine millionenschwere Klage des Wrestlers Hulk Hogan gegen das Online-Klatschportal - und gewann damit. Nun wird Gawker versteigert. Ein Sieg für die Privatsphäre?

Von Willi Winkler

Bildungsfreistellung
Wissenschaft

Männliche Akademiker zitieren sich gerne selbst

Sie steigern damit ihren Marktwert, denn Zitate sind in der Wissenschaft eine Maßeinheit für Erfolg. Frauen zitieren lieber andere - und haben das Nachsehen.

Von Nadja Lissok