Proud Boys - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Proud Boys

SZ Plus"Master Gardener" im Heimkino
:Durch die Blume

Der legendäre "Taxi Driver"-Erfinder Paul Schrader hat einen Film über einen Aussteiger der rechtsextremen "Proud Boys" gemacht: "Master Gardener".

Von Fritz Göttler

SZ PlusMeinungKapitol-Prozesse
:Fair, aber hart

Nun sind alle Rädelsführer des Sturms auf den US-Kongress vom 6. Januar 2021 verurteilt. Mit einer Ausnahme.

Kommentar von Fabian Fellmann

SZ PlusUSA
:"Proud Boys"-Anführer erhält Rekordstrafe für den Kapitolsturm

Der frühere Chef der rechten Miliz, Enrique Tarrio, muss für 22 Jahre ins Gefängnis. Der Richter bewertete seine Rolle beim Angriff auf das US-Parlament am 6. Januar 2021 als Terrorismus.

Von Fabian Fellmann

Sturm aufs US-Kapitol
:18 Jahre Haft für "Proud Boys"-Anführer wegen Verschwörung

Damit hat Ethan Nordean die bisher längste Strafe für die Beteiligung am Sturm aufs US-Kapitol erhalten. Ein anderes Mitglied der rechtsextremen Gruppe muss zehn Jahre ins Gefängnis. Das Urteil für den wichtigsten Anführer steht noch aus.

SZ PlusMeinungUSA
:Zwei Warnungen an Trump

Der Rechtsstaat in Amerika funktioniert: Das zeigen die beiden Urteile gegen Mitglieder der "Proud Boys" wegen des Sturms auf das Kapitol.

Kommentar von Peter Burghardt

USA
:"Proud Boys"-Anführer muss wegen Kapitolsturms 17 Jahre in Haft

Ein Gericht in Washington verhängt die Strafe gegen Joseph Biggs. In Zusammenhang mit den Ausschreitungen im Januar 2021 kamen mindestens fünf Menschen ums Leben.

USA
:Anklage gegen Anführer der rechtsextremen "Proud Boys" ausgeweitet

Führende Mitglieder der rechtsextremen Gruppe sehen sich im Zusammenhang mit dem Sturm aufs Kapitol einer seltenen Anklage konfrontiert. Ihnen drohen bis zu 20 Jahren Haft.

SZ PlusRechte in den USA
:Früher Putschisten, jetzt Impfgegner

Proud Boys und Boogaloo haben den Sturm auf das Kapitol mit angeführt. Der Umsturzversuch misslang. Jetzt haben sie eine neue Bestimmung gefunden.

Von Thorsten Denkler
01:56

USA
:Hitlergruß und Konföderiertenflagge

Unter den Eindringlingen im Kapitol waren viele Anhänger rechtsextremer Gruppen. Trotzdem wird versucht, die gewaltsame Aktion linken Aktivisten anzuhängen.

Von Benedikt Peters und Lilith Volkert

US-Politik
:Trumps letztes Aufgebot

Am Tag von Joe Bidens Wahlsiegbestätigung durch den Kongress werden in Washington Zehntausende Trump-Anhänger zu Protesten erwartet. Darunter gewaltbereite Gruppen, die womöglich bewaffnet sind.

Von Alan Cassidy

USA
:Chef der rechten Proud Boys verhaftet

Gegen Henry "Enrique" Tarrio lag in Washington ein Haftbefehl vor. Er habe geholfen, ein Black-Lives-Matter-Plakat zu zerstören.

US-Bundesstaat Oregon
:Krawalle zwischen Linken und Rechten in Portland

Als Flaschen und Steine fliegen, löst die Polizei die Kundgebungen auf. Auch weil zuvor weitaus schlimmere Zusammenstöße befürchtet wurden.

Gutscheine: